Fußball, Bundesliga

Mönchengladbach - Max Eberl hört beim kriselnden Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach aus gesundheitlichen Gründen als Sportdirektor auf.

28.01.2022 - 14:12:07

Eberl hört als Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach auf. Das teilten der Verein und der 48-Jährige, der den Posten seit 2008 inne hatte, am Freitag bei einer Pressekonferenz im Borussia-Park mit.

© dpa-infocom, dpa:220128-99-888125/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Machtkämpfe und Kurssuche bei Hertha. Statt einer Aufbruchstimmung geht das Hauen und Stechen bei Hertha BSC weiter. Der Spannungsbogen führt zur Mitgliederversammlung am Sonntagvormittag. Die Freude über die Rettung ist verflogen. (Sport, 25.05.2022 - 13:52) weiterlesen...

Machtkämpfe bei Hertha gehen in nächste Runde. Millionen-Investor Lars Windhorst weicht den Vorwürfen von Ex-Präsident Werner Gegenbauer zwar verbal aus, doch seine Antwort spricht Bände. Bei Hertha BSC gehen die Machtkämpfe weiter. (Sport, 25.05.2022 - 10:45) weiterlesen...

Gegenbauer greift Investor Windhorst an: «Verein angezündet». Hertha BSC kommt nicht zur Ruhe. Präsident Gegenbauer schießt nach seinem Abschied scharf gegen Investor Windhorst. Es geht um Macht und die Deutungshoheit über den dreistelligen Millionen-Deal. Gegenbauer greift Investor Windhorst an: «Verein angezündet» (Sport, 24.05.2022 - 22:44) weiterlesen...

Rückkehrer und offene Stellen: Action auf dem Trainermarkt. Bei einem weiteren Erstligisten wird ein seit Tagen gehandelter Name noch nicht bestätigt. Die nächsten Posten sind vergeben: Am Dienstag stellen zwei Bundesligisten neue Cheftrainer vor. (Sport, 24.05.2022 - 16:20) weiterlesen...

Hoffenheim will mit Breitenreiter nach Europa. Der bisherige Trainer des Schweizer Meisters FC Zürich übernimmt zur neuen Saison die TSG 1899 Hoffenheim. André Breitenreiter feiert seine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. (Sport, 24.05.2022 - 15:43) weiterlesen...

Bobic: Neuer Hertha-Trainer bald gefunden (Sport, 24.05.2022 - 15:06) weiterlesen...