Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Beiratsmitglieder

Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium haben ihre Forderung nach einer umfassenden Renten-Reform bekräftigt und sich gegen die scharfe Kritik aus der Politik gewehrt.

09.06.2021 - 23:57:17

Beiratsmitglieder legen im Rentenstreit nach

Der "Bild" (Donnerstagausgabe) sagte der Beiratsvorsitzende Klaus Schmidt: "Die Politik hat ihre Hausaufgaben in der Rentenpolitik nicht gemacht, daran wollten wir sie mit dem Gutachten erinnern." Die Politik müsse endlich ehrlich zu den Wählern sein: "Im Rentensystem wird es zu Einschnitten kommen und sie werden schmerzhaft sein."

Auch Beiratsmitglied Gabriel Felbermayr warf der Politik in "Bild" Unaufrichtigkeit vor: "Wir haben lediglich gezeigt, dass zwei und zwei vier ist: Wenn die Politik das Rentensystem nicht reformiert, werden die Lasten für den Haushalt massiv ansteigen. Wenn die Politik hingegen so tut, als sei zwei und zwei fünf, belügt sie sich selbst und auch die Wähler." Die Folgen des demographischen Wandels könne man aber nicht leugnen: "Wer vor 30 Jahren nicht geboren wurde, kann heute auch keine Beiträge einzahlen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

NRW-Gebäudereiniger beklagen fehlenden Corona-Schutz Im Rheinland werden viele Reinigungskräfte nicht mit genügend Corona-Schutzausrüstung versorgt. (Politik, 12.06.2021 - 10:01) weiterlesen...

IG Metall für höhere Beiträge statt Rente mit 68 Statt einer Erhöhung des Renteneintrittsalters plädiert die IG Metall für höhere Beiträge zur Rentenversicherung. (Politik, 10.06.2021 - 15:05) weiterlesen...

Laschet lehnt Rente mit 68 ab Der CDU-Vorsitzende und Unionskanzlerkandidat Armin Laschet lehnt die Anhebung der Lebensarbeitszeit auf 68 Jahre ab. (Politik, 10.06.2021 - 12:16) weiterlesen...

Bergbau-Gewerkschaft befürchtet neues Klima-Prekariat Der Chef der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, befürchtet soziale Schieflagen durch den Kampf gegen den Klimawandel. (Politik, 10.06.2021 - 08:00) weiterlesen...

Ifo: Mehrwertsteuersatz müsste für Rente auf 30 Prozent steigen Angesichts steigender Rentenausgaben warnt das Ifo-Institut in einer neuen Studie im Auftrag der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung vor einem massiv höheren Finanzierungsbedarf für den Bundeshalt. (Politik, 09.06.2021 - 00:03) weiterlesen...

Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld bis Ende September verlängert Die Bundesregierung verlängert den erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld und die vollständige Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge an die Arbeitgeber um weitere drei Monate bis Ende September. (Politik, 08.06.2021 - 20:51) weiterlesen...