Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Deutsche

Mindestens 188.553 Menschen in Deutschland haben eine erste Corona-Impfung bekommen.

02.01.2021 - 16:30:49

188.553 Deutsche haben erste Corona-Impfung bekommen

Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag mit. Gegenüber dem Vortag legte die gemeldete Zahl um 21.087 Fälle zu.

Die Zahl der Menschen, die die Impfung wegen ihres Berufes bekommen, hat unterdessen mit 86.692 die Zahl der geimpften Pflegeheimbewohner überholt, die bei 82.965 liegt. Die bundesweite Impfquote liegt damit insgesamt nach dem sechsten Tag der offiziellen Kampagne bei 0,23 Prozent, wobei es in den Bundesländern deutliche Unterschiede gibt. Mecklenburg-Vorpommern liegt mit einer Impfquote von 0,72 Prozent vor Sachsen-Anhalt (0,54 Prozent) und Hessen (0,41 Prozent). Schlusslicht ist Hessen mit einer auf den Meldungen basierenden Impfquote von 0,04 Prozent. Dabei ist unklar, ob dort wirklich viel weniger Impfungen stattfinden, oder die Behörden nur unfähig sind, über die Feiertage die Daten weiterzuleiten. Auch in Niedersachsen (0,05 Prozent) und Sachsen (0,10 Prozent) ist die Impfquote auf Basis der Veröffentlichungen weniger als halb so hoch wie im Bundesdurchschnitt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: Lockdown soll bis 14. Februar verlängert werden Aus Angst vor Corona-Mutationen wie in Großbritannien wird der Lockdown in Deutschland wohl vorzeitig verlängert und nochmals verschärft. (Politik, 18.01.2021 - 06:40) weiterlesen...

RKI meldet deutlichen Einbruch der Neuinfektionszahlen Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen 7.141 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 18.01.2021 - 06:26) weiterlesen...

EIB will Ausweitung der EU-Impfstoffproduktion unterstützen Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist bereit, Europas Impfstoffhersteller bei der Ausweitung der Impfstoffproduktion finanziell zu unterstützen. (Politik, 18.01.2021 - 05:02) weiterlesen...

Wirtschaftsminister will Verschärfung der Lockdown-Maßnahmen Vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für die Verschärfung der Lockdown-Maßnahmen ausgesprochen, um die Infektionswelle endgültig zu brechen. (Politik, 18.01.2021 - 02:52) weiterlesen...

Grüne wollen Corona-Schnelltests für Privatpersonen Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Initiative zur Ausweitung von Corona-Schnelltests gefordert. (Politik, 18.01.2021 - 01:06) weiterlesen...

Bund und Städtetag streiten über Corona-Schnelltests Der Plan der Bundesregierung, Alten- und Pflegeheime mit Corona-Schnelltests besser zu schützen, ist ins Stocken geraten. (Politik, 18.01.2021 - 01:02) weiterlesen...