Unwetter, USA

Miami - Peitschende Winde, starke Regenfälle, Stromausfälle: Unter dem Eindruck der ersten Ausläufer von Hurrikan «Irma» bereiten sich die Menschen im US-Bundesstaat Florida auf ein Katastrophenszenario vor.

10.09.2017 - 04:44:06

Florida bekommt erste Ausläufer von Hurrikan zu spüren. Mehr als 76 000 Menschen in verschiedenen Teilen des Bundesstaates sind bereits ohne Strom, wie Gouverneur Rick Scott sagte. Die Ausläufer des Hurrikans brachten bereits starke Winde und heftige Regenfälle in den Süden Floridas. Experten schätzen, dass mehr als eine Million Menschen ohne Strom sein könnten, wenn der Hurrikan Florida durchquert hat.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Hunderte Ampeln nach Gewitter in Hamburg ausgefallen. Ein Blitzeinschlag sorgte schwerpunktmäßig im Südwesten der Hansestadt für den Ausfall von zahlreichen Ampeln. Auch bei der Polizei fielen kurzzeitig nach einem Spannungsabfall die Computer aus. Die Sicherheit sei aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. Am Abend hätten sich die Ampeln nach und nach wieder selbst eingeschaltet oder seien eingeschaltet worden. Es seien zunächst keine Verkehrsunfälle wegen der ausgefallenen Ampeln gemeldet worden. Hamburg - Nach einem Unwetter sind am Abend in Hamburg Hunderte Ampeln ausgefallen. (Politik, 26.04.2018 - 21:50) weiterlesen...

Hunderte Ampeln fallen nach Gewitter in Hamburg aus. Ein Blitzeinschlag sorgte schwerpunktmäßig im Südwesten der Hansestadt für den Ausfall von 323 Ampeln, bestätigte die Polizei. Auch bei der Polizei seien kurzzeitig nach einem Spannungsabfall die Computer ausgefallen. Die Verkehrsleitzentrale arbeite mit Hochdruck daran, alle Ampelanlagen wieder hochzufahren. Zuerst hatte ein «Bild»-Reporter berichtet. Hamburg - Nach einem Unwetter sind am Abend in Hamburg hunderte Ampeln ausgefallen. (Politik, 26.04.2018 - 19:52) weiterlesen...

Unter Strom Ein Blitz erhellt den Himmel über Kairo. (Media, 25.04.2018 - 15:34) weiterlesen...

Unwetter in Südhessen Der Parkplatz eines Supermarktes ist überflutet, nachdem ein Gewitter mit Starkregen und Hagel über Südhessen hinweg gezogen ist. (Media, 23.04.2018 - 22:34) weiterlesen...

Extrem-April - 18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende. Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. (Politik, 22.04.2018 - 21:24) weiterlesen...

Frühsommer verabschiedet sich mit Blitz und Donner. Am wärmsten war es am Samstag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Regensburg und Saarbrücken mit jeweils 29,7 Grad. Knapp dahinter lag Rheinau-Memprechtshofen (Baden-Württemberg) mit 29,6 Grad. Doch damit ist Schluss: In den nächsten Tagen wird es wechselhafter und kühler. Die Wetterwende bringt Gewitter teils mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Offenbach - Mit Temperaturen von fast 30 Grad und viel Sonne haben die Menschen an vielen Orten in Deutschland ein geradezu sommerliches Wochenende mitten im Frühling genießen können. (Politik, 22.04.2018 - 20:58) weiterlesen...