Fußball, EM-Qualifikation

Miami - Bundestrainer Joachim Löw hätte sich laut DFB-Präsident Reinhard Grindel viel früher öffentlich zur Ausmusterung von Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller aus der Nationalmannschaft äußern sollen.

16.03.2019 - 21:00:05

Grindel kritisiert Löws Art der Ausmusterung von Bayern-Trio. «Ich glaube, dass es klug gewesen wäre, schon am Dienstag, am Tag der Entscheidung, im Rahmen einer Pressekonferenz persönlich einerseits die Wertschätzung für die Spieler deutlich zu machen, andererseits der Öffentlichkeit zu vermitteln, warum man jetzt einen anderen Weg gehen will, so überzeugend wie er das in seiner Pressekonferenz gemacht hat», sagte Grindel dem ZDF.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundestrainer - Löw nach Zahn-Operation verspätet zum DFB-Start. Bei der ersten Ansprache an das Nationalteam vor dem Jahresstart spürte Oliver Bierhoff auch ohne den Bundestrainer: Es ist Zeit für ein «neues Kapitel». Heftige Zahnschmerzen haben eine pünktliche Anreise von Joachim Löw zur Nationalmannschaft verhindert. (Sport, 18.03.2019 - 16:26) weiterlesen...

Bundestrainer Löw nach Zahnoperation verspätet bei DFB-Auswahl. Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, wird Löw erst am Abend am Treffpunkt in Wolfsburg erwartet. Der 59-Jährige musste sich gestern einer Zahnoperation unterziehen. Die DFB-Auswahl trifft am Mittwoch in Wolfsburg im ersten Länderspiel des Jahres auf Serbien. Wolfsburg - Noch ohne Bundestrainer Joachim Löw muss die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute das erste Training vor den anstehenden Länderspielen bestreiten. (Politik, 18.03.2019 - 16:16) weiterlesen...

Brisante Arbeitswoche - Löw bekommt Druck von oben: 2020 um Titel mitspielen. Sein radikales Umdenken muss gegen Serbien und speziell in Holland gleich seine Zukunftstauglichkeit beweisen. Ein «neuer Zyklus» beginnt. Joachim Löw startet mit erheblichem Risiko ins Länderspieljahr. (Sport, 18.03.2019 - 14:02) weiterlesen...

DFB-Kader in Wolfsburg - Nationalteam startet Länderspiel-Vorbereitung ohne Gnabry Wolfsburg - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat die Vorbereitung auf die ersten Länderspiele des Jahres ohne Serge Gnabry aufgenommen. (Sport, 18.03.2019 - 13:22) weiterlesen...

Fußball-Nationalmannschaft - Auftakt fürs DFB-Team: Grindel mit hoher Vorgabe für Löw. Die Lage ist brisant: Der Bundestrainer muss liefern - erstmal in der EM-Quali. Klare Ziele werden formuliert. In Wolfsburg trifft sich die Nationalmannschaft vor den ersten Länderspielen 2019. (Sport, 18.03.2019 - 08:10) weiterlesen...

Keine Kritik an Löw - DFB-Chef Grindel sieht eigene Versäumnisse. eingestanden. Berlin - DFB-Chef Reinhard Grindel fühlt sich mit seinen kritischen Aussagen zu Bundestrainer Joachim Löw missverstanden und hat eigene Fehler in der Causa um Thomas Müller und Co. (Sport, 17.03.2019 - 11:26) weiterlesen...