Migration, Mexiko

Mexiko-Stadt - Mexiko hat angekündigt, an seiner Südgrenze zu Guatemala Migranten stärker zu kontrollieren.

07.01.2019 - 23:00:06

Mexiko will Migranten an Südgrenze stärker kontrollieren. Die offiziellen Grenzübergänge würden verstärkt, erklärte das Innenministerium des lateinamerikanischen Landes. Der Staatssekretär für Migration betonte demnach, Migranten mit dem Ziel USA müssten dafür ein gültiges Visum vorlegen, sonst werde die Einreise nach Mexiko verweigert. Im November war es an der Grenze zu teils chaotischen Szenen gekommen. Viele Menschen aus Mittelamerika fliehen vor Gewalt und Armut in ihren Heimatländern und hoffen auf Asyl in den USA.

@ dpa.de