Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Justiz, Kriminalität

Mainz - Nach dem Tod des Mörders der 15-jährigen Mia in einer Gefängniszelle wird die Leiche von Abdul D.

11.10.2019 - 08:40:05

Vermutlich Suizid - Tot in Zelle entdeckt: Leiche von Mias Mörder wird obduziert. obduziert.

Experten des rechtsmedizinischen Instituts in Mainz sollen unter anderem Ursache und Zeitpunkt des Todes bestimmen. Die Justiz geht davon aus, dass sich der aus Afghanistan stammende Mann selbst getötet hat. Sie sieht keine Anhaltspunkte für Fremdeinwirkung. Die Staatsanwaltschaft im pfälzischen Frankenthal will noch heute das Obduktionsergebnis bekannt geben. Abdul D. war am Donnerstag tot in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt gefunden worden.

Er hatte 2017 in Kandel seine Ex-Freundin Mia erstochen - wohl aus Eifersucht. Der Mord an der 15-Jährigen löste bundesweit Entsetzen aus. Im Streit über deutsche Flüchtlingspolitik wurde Kandel zum Reizwort. Im August 2018 wurde D. zu acht Jahren und sechs Monaten Haft nach Jugendstrafrecht verurteilt. Der Fall fachte auch die Diskussion um die Altersfeststellung junger Flüchtlinge an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

CDU-Innenexperte will Online-Rasterfahndung gegen Rechtsextreme Nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle (Saale) fordert der CDU-Innenexperte Marc Henrichmann eine Online-Rasterfahndung im Kampf gegen Rechtsextremismus in Deutschland. (Polizeimeldungen, 16.10.2019 - 00:01) weiterlesen...

NS-Verbrechen: Ermittler suchen weiter nach lebenden Tätern Vor dem Start des nächsten Prozesses wegen NS-Verbrechen erwartet Thomas Will, stellvertretender Leiter der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen, dass noch weitere lebende Täter ausfindig gemacht werden. (Polizeimeldungen, 15.10.2019 - 12:18) weiterlesen...

Justizministerin will strenger gegen Beleidigungen vorgehen Vor dem Hintergrund verstärkter Attacken auf Kommunalpolitiker will Bundesjustizministerin Christine Lambrecht den Beleidigungsparagrafen verschärfen. (Polizeimeldungen, 13.10.2019 - 00:04) weiterlesen...

15-Jährige in Kandel erstochen - Obduktion bestätigt: Mias Mörder hat sich in Zelle erhängt Frankenthal - Der Mörder von Mia hat sich in seiner Gefängniszelle erhängt - das hat die Obduktion bestätigt. (Politik, 11.10.2019 - 13:42) weiterlesen...

Antisemitismusbeauftragter will Strafgesetzbuch verschärfen Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat als Reaktion auf den Anschlag auf die Synagoge in Halle (Saale) eine Verschärfung des Strafgesetzbuches gefordert und außerdem dafür plädiert, die beabsichtigte Kürzung des Bundesprogramms "Demokratie leben" zurück zu nehmen. (Polizeimeldungen, 11.10.2019 - 05:04) weiterlesen...

Generalbundesanwalt beantragt Haftbefehl gegen Täter von Halle Die Bundesanwaltschaft hat beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den deutschen Staatsangehörigen Stephan B. (Polizeimeldungen, 10.10.2019 - 19:20) weiterlesen...