EU, Parlament

Mailand - Gut eine Woche vor der Europawahl läuten Parteien quer durch Europa die Schlussphase ihres Wahlkampfes ein.

18.05.2019 - 04:52:05

Parteien legen Endspurt für Europawahl ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel macht heute in der kroatischen Hauptstadt Zagreb Werbung für die konservative Europäische Volkspartei. Der italienische Lega-Chef Matteo Salvini erwartet Tausende Rechtspopulisten zu einer Großkundgebung auf dem Mailänder Domplatz. Die deutschen Grünen wollen auf einem Parteitag in Berlin die «wichtigsten Forderungen für ein besseres Europa» beschließen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lange Liste Landeswahlleiter Oliver Rudolf zeigt den 96 Zentimeter langen Wahlzettel für die Europawahl. (Media, 24.05.2019 - 09:06) weiterlesen...

Wahlen in 28 Staaten - Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn. Eine erste Überraschung gibt es schon. Mehr als 400 Millionen Wähler in 28 Staaten: Die «größte grenzüberschreitende Wahl auf dem Planeten», wie die EU-Kommission sagt, läuft. (Politik, 24.05.2019 - 08:14) weiterlesen...

Theresa May berät über geplanten Rücktritt. Es wird erwartet, dass sich May bei dem Treffen mit Graham Brady auf ein Datum für ihren Abschied als Parteichefin festlegen wird. Damit wären wohl auch ihre Tage als Premierministerin gezählt. Beide Ämter sind in Großbritannien traditionell miteinander verknüpft. Ihr blieben möglicherweise aber noch einige Wochen im Amt, bis ein Nachfolger gewählt ist. Als aussichtsreicher Kandidat gilt Ex-Außenminister Boris Johnson. London - Die britische Premierministerin Theresa May berät heute mit dem Vorsitzenden eines Komitees ihrer Konservativen Partei über ihren geplanten Rücktritt. (Politik, 24.05.2019 - 05:50) weiterlesen...

Die EU-Wahl hat begonnen - Sozialisten in Holland vorn. Als Erste stimmten die Niederländer und Briten ab, obwohl Großbritannien die EU Ende Oktober verlassen will. In den Niederlanden liegen nach einer Prognose die Sozialisten des europäischen Spitzenkandidaten Frans Timmermans überraschend vorn. Thierry Baudet, der neue Shootingstar der niederländischen Rechten, und sein Forum für Demokratie, wurden demnach nur viertstärkste Kraft. In Großbritannien zeichnet sich ein Triumph für die Brexit-Partei von Nigel Farage ab, die nach Umfragen bis zu 38 Prozent der Stimmen erhalten könnte. Brüssel - Die Europawahl hat begonnen. (Politik, 24.05.2019 - 01:22) weiterlesen...

Niederlande und Großbritannien - Europawahl-Auftakt: Sorgen vor Populisten und Brexit-Drama. An der Europawahl nimmt auch ein Land teil, das mehrheitlich auf keinen Fall mitwählen wollte. Mehr als 400 Millionen Wähler in 28 Staaten: Die «größte grenzüberschreitende Wahl auf dem Planeten», wie die EU-Kommission sagt, läuft. (Politik, 23.05.2019 - 23:03) weiterlesen...

Wahlen in 28 Staaten - Europawahl-Auftakt: Sorgen vor Populisten und Brexit-Drama. An der Europawahl nimmt auch ein Land teil, das mehrheitlich auf keinen Fall mitwählen wollte. Mehr als 400 Millionen Wähler in 28 Staaten: Die «größte grenzüberschreitende Wahl auf dem Planeten», wie die EU-Kommission sagt, läuft. (Politik, 23.05.2019 - 22:22) weiterlesen...