Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wahlen, Landtag

Magdeburg - Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt nach Prognosen von ARD und ZDF mit unerwartet deutlichem Abstand gewonnen.

06.06.2021 - 18:14:11

Landtagswahl - Prognosen: CDU gewinnt in Sachsen-Anhalt mit großem Abstand. Die Partei von Ministerpräsident Reiner Haseloff kam demnach auf 35 bis 36,0 Prozent.

  • Landtagswahl Sachsen-Anhalt - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

    Angesichts der Pandemie wird bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt von einem hohen Anteil an Briefw?hlern ausgegangen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

  • Reiner Haseloff und Ehefrau Gabriele - Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

    CDU-Spitzenkandidat Reiner Haseloff und seine Ehefrau Gabriele in einem Wahllokal in Wittenberg. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

  • Briefwahl - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

    Wahlhelfer und Wahlhelferinnen ?ffnen in Magdeburg die Umschl?ge der Briefwahl. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

  • Schlange stehen - Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

    Menschen stehen vor einem Magdeburger Wahllokal Schlange. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

  • Stimmabgabe - Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

    Ersten Prognosen zufolge liegt die CDU in Sachsen-Anhalt deutlich vor der AfD. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Landtagswahl Sachsen-Anhalt - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpaReiner Haseloff und Ehefrau Gabriele - Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpaBriefwahl - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpaSchlange stehen - Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpaStimmabgabe - Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Die AfD schnitt schwächer ab als nach letzten Umfragen erwartet und kam auf einen Stimmenanteil zwischen 22,5 bis 23,5 Prozent, wie beide Sender nach Schließung der Wahllokale um 1800 Uhr berichteten.

Die SPD erhielt 8 bis 8,5 Prozent. Die Linken liegen bei 11 Prozent. Die Grünen erhielten bei der Wahl zwischen 6 und 6,5 Prozent. Die FDP kommt auf 6,5 bis 7 Prozent.

In Sachsen-Anhalt regieren seit 2016 die CDU, die SPD und die Grünen zusammen als Deutschlands erste sogenannte Kenia-Koalition. Der CDU-Ministerpräsident Haseloff hatte im Wahlkampf eine Zusammenarbeit mit der AfD nach der Landtagswahl ausgeschlossen.

© dpa-infocom, dpa:210606-99-883136/8

@ dpa.de