Unfälle, Deutschland

Luckau - Bei einem Unfall mit einem Linienbus ist in Brandenburg ein Autofahrer ums Leben gekommen.

12.09.2018 - 01:24:06

Ein Toter und 24 Verletzte bei Unfall mit Linienbus. Weitere 24 Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer, wie die Polizei mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache sei ein 67-jähriger Mann am Nachmittag in der Nähe der Ortschaft Luckau mit seinem Auto von der Straße abgekommen und mit dem entgegenkommenden Linienbus zusammengestoßen. Drei dahinter fahrende Autos wurden ebenfalls in den Unfall verwickelt. Der 67-Jährige starb noch an der Unfallstelle, zwei Fahrgäste des Busses wurden schwer verletzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Biber fällt 20-Meter-Baum und beschädigt Jacht. Das Tier nagte bei Lübz an einer Pappel am Ufer der Müritz-Elde-Wasserstraße. Der etwa 20 Meter hohe Baum schlug genau auf einer Jacht mit zwei Urlaubern auf. Das Pärchen an Bord war unter Deck und blieb unverletzt. Der Vorfall passierte schon vergangene Woche, wurde aber erst jetzt öffentlich. Lübz - Ein Biber hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Baum gefällt und damit ein Motorboot beschädigt. (Politik, 22.10.2018 - 20:48) weiterlesen...

Zehn Tote nach Wildunfällen in Deutschland. 606 Menschen wurden schwer und 2308 leicht verletzt, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. Die meisten der insgesamt 2551 Wildunfälle mit Personenschaden gab es 2017 in Bayern und Niedersachsen, dabei wurden jeweils zwei Menschen getötet - die wenigsten naturgemäß in Stadtstaaten wie Bremen und Hamburg. Im Oktober ereigneten sich die meisten Wildunfälle. Wiesbaden - Wildunfälle auf Deutschlands Straßen haben im vergangenen Jahr zehn Menschen das Leben gekostet. (Politik, 22.10.2018 - 10:04) weiterlesen...

Ferrari-Fahrer platzt bei Tempo 220 der Reifen - zwei Tote. Der Fahrer hatte laut ersten Erkenntnissen die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren, nachdem ein Reifen geplatzt war. Das Auto war nach Augenzeugenberichten mit mehr als 220 Kilometern pro Stunde auf der A27 in Richtung Bremen unterwegs gewesen. Das sei zwar schnell, an dieser Stelle kurz vor Walsrode aber erlaubt, sagte ein Polizeisprecher. Walsrode - Zwei Männer sind bei einem schweren Autounfall in der Lüneburger Heide in einem Ferrari verbrannt. (Politik, 21.10.2018 - 15:44) weiterlesen...

Die Deutsche Bahn lässt alle ICE-3-Züge überprüfen. Berlin - Die Deutsche Bahn lässt nach dem Brand eines ICE 3 alle 60 Züge dieser Baureihe technisch überprüfen. Gleichzeitig laufen die Untersuchungen zur Ursache des Brandes am 12. Oktober weiter, teilte der Konzern mit. In dem ICE war bei Dierdorf in Rheinland-Pfalz ein Feuer ausgebrochen. 510 Passagiere wurden aus dem Zug gebracht, mehrere Menschen erlitten leichte Verletzungen. Zuerst hatte die «Bild am Sonntag» über die umfangreichen Untersuchungen berichtet. Die Deutsche Bahn lässt alle ICE-3-Züge überprüfen (Politik, 21.10.2018 - 03:30) weiterlesen...

Kind stirbt bei Unfall auf Autobahn in Hessen. Seine zwei Geschwister und der Vater wurden schwer verletzt in eine Klinik gebracht, wie die Polizei mitteilte. Eine vermutlich betrunkene Frau hatte nahe Bad Nauheim die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Er streifte das Auto des Vaters, das in die Leitplanke krachte. Der Junge starb noch in den Trümmern. Seine Schwester ist zwei Jahre alt, sein Bruder vier. Auch die Unfallverursacherin kam ins Krankenhaus. Bad Nauheim - Ein Fünfjähriger ist bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 5 in Hessen ums Leben gekommen. (Politik, 21.10.2018 - 02:12) weiterlesen...

Pferd kracht durch Windschutzscheibe. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte Versmold bei Gütersloh die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei mitteilte. Das Pferd verendete auf der Motorhaube des Autos. Ein Pony, das neben der Stute lief, wurde bei dem Unfall nach Polizeiangaben leicht verletzt und floh. Es wurde eingefangen und in eine Tierklinik gebracht. Die Fahrerin hatte Glück und wurde nur leicht verletzt. Versmold - Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Ostwestfalen durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. (Politik, 19.10.2018 - 09:02) weiterlesen...