Medien, Fernsehen

Los Angeles - Zum ersten Mal hat ein Internet-Streaminganbieter beim wichtigsten Fernsehpreis der Welt mehr Nominierungen als jeder Fernsehsender erhalten.

12.07.2018 - 20:44:06

Netflix erstmals mit den meisten Emmy-Nominierungen. Netflix kam bei der Bekanntgabe der möglichen Preisträger für die Emmy Awards in Los Angeles auf 122 Nennungen und verdrängt damit nach 17 Jahren an der Spitze den amerikanischen Pay-TV-Sender HBO auf Platz zwei. NBC liegt mit 78 Nominierungen auf dem dritten Rang und ist damit der beste frei empfangbare Sender.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Emmy-Gewinner macht während Dankesrede Heiratsantrag. Nachdem der Regisseur den Preis für die beste Regie einer Unterhaltungssendung gewonnen hatte, sagte er an seine im Publikum sitzende Freundin Jan gerichtet: «Du fragst Dich, warum ich Dich nicht "meine Freundin" nenne. Ich will Dich "meine Frau" nennen.» Unter Standing Ovations nahm sie in Los Angeles den Antrag an. Weiss hatte den Ehering seiner kürzlich verstorbenen Mutter als Verlobungsring dabei. Los Angeles - Emmy-Preisträger Glenn Weiss hat während seiner Dankesrede um die Hand seiner Freundin angehalten. (Politik, 18.09.2018 - 09:50) weiterlesen...

#MeToo - Prozess gegen Bill Cosby: Frau will Strafmaß noch abwenden. Dem Entertainer drohen mehrere Jahrzehnte Haft. Jetzt hat sich Cosbys Frau Camille eingeschaltet. Noch im September soll das Strafmaß gegen Bill Cosby verkündet werden. (Polizeimeldungen, 18.09.2018 - 07:48) weiterlesen...

Arbeitstermin - Heidi Klum findet Preisverleihungen langweilig für Kinder. Heidi Klum findet Preisverleihungen wie die Emmys für Kids eher langweilig. Mit Freund Tom Kaulitz zeigt sie sich gerne auf roten Teppichen, ihre Kinder lässt sie lieber zuhause. (Unterhaltung, 18.09.2018 - 07:40) weiterlesen...

Fernsehpreis - Bei den Emmys siegt die Tradition. Emmys drückten sich um Aussagen zu Donald Trump und wurden dem eigenen Wunsch nach mehr Vielfalt nicht gerecht. Einen ganz besonderen Höhepunkt gab es dann aber doch. Laue Gags und unpolitische Preisträger: Die 70. (Unterhaltung, 18.09.2018 - 07:28) weiterlesen...

Emmys: «Mrs. Maisel» und «Game of Thrones» sind beste Serien. Los Angeles - Die melancholische 50er-Jahre-Serie «The Marvelous Mrs. Maisel» ist der große Sieger beim TV-Preis Emmy: Neben dem Preis als beste Comedyserie gewann auch Rachel Brosnahan in der Titelrolle Midge Maisel als beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie den wichtigsten Fernsehpreis der Welt. Weitere Preise gab es am Montagabend in Los Angeles für Regisseurin und Autorin Amy Sherman-Palladino. Die Fantasy-Serie «Game of Thrones» wurde zum dritten Mal als beste Dramaserie ausgezeichnet. Emmys: «Mrs. Maisel» und «Game of Thrones» sind beste Serien (Politik, 18.09.2018 - 05:48) weiterlesen...

Zuschauer schickt ZDF-Mann Sievers Päckchen voller Krawatten. In einem Begleitbrief, den Sievers bei Twitter dokumentierte, schreibt der Zuschauer: «Bisher konnte ich feststellen, daß Sie immer sehr geschmackvoll und passend gekleidet waren und somit auch ein Vorbild für Andere darstellten. Mainz - Ein ZDF-Zuschauer mit Modebewusstsein hat Nachrichtenmoderator Christian Sievers ein Päckchen voller Krawatten geschickt. (Politik, 16.09.2018 - 14:50) weiterlesen...