Leute, Film

Los Angeles - US-Rapper Kanye West hat sich als großer Fan der «Deadpool»-Filme mit Schauspieler Ryan Reynolds bekannt.

13.06.2018 - 10:44:05

Kanye West lobt «Deadpool»-Macher. Er liebe beide Filme, schrieb der Musiker bei Twitter und fügte mehrere Flammen-Emojis hinzu, um seine Begeisterung zum Ausdruck zu bringen. Er hätte den Machern der Comic-Verfilmung aus dem Hause Marvel sogar die Nutzung seiner Musik erlaubt, fuhr er fort. Der Rapper lobte vor allem «eure Art zu schreiben und eure Herangehensweise». Das sei so innovativ.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Netflix gibt Eurovision-Komödie bei Will Ferrell in Auftrag. Der Film werde sich komplett um den Musikwettbewerb Eurovision Song Contest drehen, berichtet das Branchenportal «Deadline». Weil der ESC in den USA aber vielen unbekannt ist, vermutet «Deadline», dass Netflix damit vor allem Abonnenten in Europa ansprechen will. Ferrell wurde mit Filmen wie «Anchorman ? Die Legende von Ron Burgundy», «Starsky & Hutch» oder «Die Hochzeits-Crasher» berühmt. New York - Der amerikanische Schauspieler Will Ferrell schreibt für den Streaming-Dienst Netflix eine Eurovision-Komödie - und spielt auch selbst die Hauptrolle. (Politik, 20.06.2018 - 02:42) weiterlesen...

Medienberichte - Locarno-Chef Chatrian soll neuer Berlinale-Direktor werden. Nun steht der Name wohl fest. Seit Monaten wurden Gespräche über die Nachfolge von Dieter Kosslick bei der Berlinale geführt. (Unterhaltung, 19.06.2018 - 19:58) weiterlesen...

Neuer Berlinale-Direktor: Locarno-Chef Chatrian?. Das berichten die Zeitungen «B.Z.» und «Bild» unter Hinweis auf Kreise des zuständigen Aufsichtsrats. Der Sprecher von Kulturstaatsministerin Monika Grütters wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren. Die Berufung werde am Freitag vom Aufsichtsrat bekanntgegeben, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Chatrian soll den langjährigen Berlinale-Direktor Kosslick ablösen, dessen Vertrag im Mai 2019 endet. Berlin - Der künstlerische Leiter des Filmfests von Locarno, Carlo Chatrian (46), soll Nachfolger von Berlinale-Direktor Dieter Kosslick werden. (Politik, 19.06.2018 - 19:44) weiterlesen...

Marvel-Hit - «Black Panther» räumt bei MTV-Awards ab. Der Film beherrscht die diesjährigen MTV-Preise und verpasst dabei auch Themen wie Homosexualität und Gleichberechtigung von Frauen einen Schub. Vier Monate ist der bombastische Start von «Black Panther» her, aber begeistern kann er Teenager und junge Erwachsene noch immer. (Unterhaltung, 19.06.2018 - 09:44) weiterlesen...

Deutsche Schauspielerin - Katja Riemann verteidigt «Fack ju Göhte»-Filme als relevant. Sie brachten das Massenpublikum vor allem zum Lachen. Die Darstellerin Katja Riemann ist jedoch der Meinung, dass die Komödien-Reihe auch eine klare Botschaft hat. Alle drei «Fack ju Göhte»-Filme waren ein großer Erfolg. (Unterhaltung, 16.06.2018 - 13:34) weiterlesen...

Kooperation - Nicole Kidman soll Filme und Serien für Amazon entwickeln. Künftig wird die Oscar-Preisträgerin Filme und Serien für Amazon entwickeln. Eine ihrer Eigenschaften findet der Streamingdienst besonders überzeugend. Nicole Kidman ist auch als Produzentin aktiv. (Unterhaltung, 16.06.2018 - 11:34) weiterlesen...