Film, USA

Los Angeles - Oscar-Preisträger Milos Forman ist tot.

14.04.2018 - 10:04:06

Immigrant mit zwei Oscars: Milos Forman ist tot. Formans Ehefrau Martina sagte der tschechischen Nachrichtenagentur CTK, der Regisseur sei gestern im Alter von 86 Jahren überraschend nach kurzer Krankheit gestorben. Forman wurde bekannt mit Filmen wie «Einer flog über das Kuckucksnest», «Hair» und «Amadeus». Sein Psychodrama «Einer flog über das Kuckucksnest» gewann 1976 fünf Oscars, darunter für Regie, Hauptdarsteller Jack Nicholson und als bester Film. Mit der Mozart-Biografie «Amadeus» im Jahr 1984 besiegelte Forman seinen Erfolg in Hollywood.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Klare Botschaft - Jane Fonda: Keine Nachsicht in #MeToo-Debatte Wer sich nicht ändert, soll draußen bleiben: Jane Fonda hat ganz klare Vorstellung, wie man mit übergriffigen Männern umgehen sollte. (Unterhaltung, 21.09.2018 - 09:10) weiterlesen...

Monty Python-Begründer - Terry Gilliam: Ohne Humor ist Leben nicht lebenswert. Ohne wird es schwer. Für Kult-Regisseur Terry Gilliam ist Humor eine der wichtigsten Sachen im Leben. (Unterhaltung, 20.09.2018 - 13:52) weiterlesen...

007-Abenteuer - US-Amerikaner Fukunaga wird nächster Bond-Regisseur. Mit Cary Joji Fukunaga hat man jetzt einen besonders innovativen Filmemacher engagiert. Nachdem Danny Boyle abgesprungen war, begann die Suche nach einem Regisseur für den neuen James-Bond-Film. (Unterhaltung, 20.09.2018 - 12:00) weiterlesen...

Burt Reynolds mit privater Zeremonie in Florida beerdigt. Miami - Der Schauspieler Burt Reynolds ist in West Palm Beach im US-Bundesstaat Florida mit einer privaten Zeremonie beerdigt worden. Das berichten US-Medien wie «ET Online» und «WPTV». Unter den Gästen waren nicht nur seine Familie, sondern auch sein «The Last Movie Star»-Co-Star Todd Vittum, der die Grabrede hielt. Patrick Moody, der mit Reynolds in «Das ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse» zu sehen war, sprach das Schlussgebet. Der Schauspieler war am 6. September mit 82 Jahren überraschend an einem Herzstillstand gestorben. Burt Reynolds mit privater Zeremonie in Florida beerdigt (Politik, 20.09.2018 - 10:50) weiterlesen...

Trauerfeier - Burt Reynolds mit privater Zeremonie in Florida beerdigt. In kleinem Kreis von Familie und Freunden ist der Schauspieler zu Grabe getragen worden. Er war am 6. September mit 82 Jahren überraschend an einem Herzstillstand gestorben. Trauerfeier - Burt Reynolds mit privater Zeremonie in Florida beerdigt (Unterhaltung, 20.09.2018 - 10:44) weiterlesen...

«Überraschung» - Jessica Simpson kündigt dritten Nachwuchs an. Einen Sohn und eine Tochter hat sie schon. Die US-Sängerin und Schauspielerin ist wieder schwanger und erwartet diesmal ein Mädchen. (Unterhaltung, 19.09.2018 - 11:02) weiterlesen...