EU, Europa

Londons Bürgermeister fordert weiteres Brexit-Referendum

16.09.2018 - 07:50:06

Londons Bürgermeister fordert weiteres Brexit-Referendum. London - Londons Bürgermeister Sadiq Khan hat ein weiteres Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU gefordert. Den Menschen müsse die Chance gegeben werden, einen Brexit-Deal abzulehnen, der für Wirtschaft, Jobs und das staatliche Gesundheitssystem schlecht sein werde. Das schreibt Khan in einem Gastbeitrag für den «Observer». Da es bis zum Brexit am 29. März nur noch wenig Zeit sei, gebe es lediglich noch zwei mögliche Ergebnisse: ein schlechtes Abkommen für Großbritannien oder gar kein Abkommen, was noch schlimmer wäre.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wahl zum Europaparlament - Keine Sperrklausel bei der Europawahl 2019. Daraus wird nun aber nichts. Die Bundesregierung wollte Kleinstparteien am liebsten bereits 2019 aus dem Europaparlament verbannen. (Politik, 22.02.2019 - 20:22) weiterlesen...

Nächste Abstimmungsrunde - Brexit: Der Druck auf Theresa May wächst. Der Druck auf Premierministerin May nimmt erheblich zu. Doch es gibt auch eine positive Entscheidung aus Brüssel, die viele Urlauber beruhigen wird. Im britischen Parlament liegen bei vielen Politikern fünf Wochen vor dem geplanten EU-Austritt die Nerven blank. (Politik, 22.02.2019 - 16:06) weiterlesen...

Welthandel - Altmaier pocht auf Reform der WTO-Regeln Berlin - Die Regeln der Welthandelsorganisation WTO müssen nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) moderner werden. (Wirtschaft, 22.02.2019 - 06:54) weiterlesen...

Altmaier pocht auf Reform der WTO-Regeln. Vor einem informellen Treffen der EU-Handelsminister in Rumänien an diesem Freitag hat sich Altmaier für eine Reform stark gemacht. «Wir wollen und müssen die Regeln für den Welthandel an die aktuellen Herausforderungen anpassen», bekräftigte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Nötig sei die Reform vor allem bei Regeln zu Subventionen, die den Wettbewerb verzerrten, und bei E-Commerce. Berlin - Die Regeln der Welthandelsorganisation WTO müssen nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier moderner werden. (Politik, 22.02.2019 - 05:50) weiterlesen...

Noch fünf Wochen - Brexit: London und Brüssel auf dem Weg zum Formelkompromiss?. Bis dahin könnte die EU womöglich neue Zusicherungen geben. Nächste Woche schon soll die britische Regierungschefin ihrem Parlament sagen, wie es beim Brexit weitergeht. (Politik, 21.02.2019 - 18:08) weiterlesen...

Noch fünf Wochen - Brexit: Oppositionschef Corbyn will Konsens ausloten. Nun reist der Oppositionsführer nach Brüssel. Im Gepäck hat er eine plakative Botschaft. Die britische Premierministerin May war wieder bei EU-Kommissionschef Juncker - ohne greifbare Ergebnisse. (Politik, 21.02.2019 - 06:42) weiterlesen...