Terrorismus, Großbritannien

London - Nach einem Messer-Zwischenfall vor dem Buckingham-Palast in London haben Beamte einer Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen.

26.08.2017 - 10:44:05

Messer vor Buckingham-Palast: Anti-Terror-Einheit ermittelt. Polizisten hatten am Abend einen Mann festgenommen, der sein Auto in der Nähe eines Polizeifahrzeuges am zentralen Kreisverkehr vor dem Buckingham-Palast geparkt hatte. Dort ist parken nicht erlaubt. Den Polizeibeamten fiel in dem Fahrzeug ein Messer mit einer langen Klinge auf. Bei der Festnahme des 26-Jährigen erlitten zwei Polizisten kleinere Armverletzungen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!