Konflikte, Syrien

London - Ein Bericht der investigativen Internetplattform Bellingcat zum mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Ost-Ghuta legt nahe, dass die syrischen Streitkräfte den folgenschweren Angriff ausführten.

11.04.2018 - 22:12:05

Bericht legt Giftgasangriff durch syrische Helikopter nahe. Es sei «sehr wahrscheinlich», dass Dutzende Menschen bei der gemeldeten Attacke durch einen Giftgas-Angriff von Helikoptern getötet wurden, die von einem nahen syrischen Luftwaffenstützpunkt kamen. Bellingcat verglich für die Schlussfolgerungen mehrere Videoaufnahmen und Fotos zu dem Vorfall und glich Aussagen von Beobachtern, Aktivisten und Hilfsorganisationen miteinander ab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

UN-Bericht - Noch 20 000 bis 30 000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak New York - Trotz militärischer Erfolge gegen den Islamischen Staat (IS) zählt die Terrormiliz in Syrien und im Irak einem neuen UN-Bericht zufolge dort immer noch 20 000 bis 30 000 Kämpfer. (Politik, 14.08.2018 - 07:54) weiterlesen...

UN-Bericht: Noch bis zu 30 000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak. Diese seien etwa gleichmäßig auf beide Nachbarländer verteilt, heißt es in einem Bericht einer Expertengruppe. Diese befasst sich mit der Einhaltung von Sanktionen und erstattet dem UN-Sicherheitsrat regelmäßig Bericht über den IS und Al-Kaida. New York - Trotz militärischer Erfolge gegen den Islamischen Staat zählt die Terrormiliz in Syrien und im Irak einem neuen UN-Bericht zufolge dort immer noch 20 000 bis 30 000 Kämpfer. (Politik, 14.08.2018 - 03:54) weiterlesen...

Schloss Meseberg bei Berlin - Merkel trifft Putin zu Gespräch über Syrien und Ukraine. Jetzt gibt es ein Gespräch nach dem anderen. Dabei geht es vor allem um zwei Themen. Lange Zeit haben sich Merkel und Putin kaum noch getroffen. (Politik, 13.08.2018 - 14:18) weiterlesen...

Merkel trifft Putin zu Gespräch über Syrien und Ukraine. Weiteres Thema bei dem Treffen auf Schloss Meseberg bei Berlin wird der Streit über die Gas-Pipeline Nord Stream 2 sein, wie Regierungssprecher Steffen Seibert bekanntgab. Die beiden hatten sich erst Mitte Mai am Schwarzen Meer getroffen. Anschließend hatte Merkel Ende Juli den russischen Außenminister Sergej Lawrow und Generalstabschef Waleri Gerassimow in Berlin empfangen. Berlin - Zum zweiten Mal innerhalb von gut drei Monaten kommen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin am Samstag zu einem Gespräch über die Konflikte in Syrien und der Ostukraine zusammen. (Politik, 13.08.2018 - 12:46) weiterlesen...

Türkei und Russland bereiten Syriengipfel vor. Das geht aus einer Mitteilung des russischen Außenministeriums hervor. An dem vom türkischen Staatspräsidenten Erdogan angeregten Vierer-Gipfel sollen die Regierungschefs Deutschlands, Frankreichs, der Türkei und Russlands teilnehmen. Der russische Außenamtschef Lawrow wird morgen und übermorgen in Ankara sein. Istanbul/Moskau - Die Außenminister Russlands und der Türkei bereiten Anfang der Woche in der türkischen Hauptstadt Ankara gemeinsam einen Syriengipfel für Anfang September vor. (Politik, 12.08.2018 - 18:28) weiterlesen...

Deutscher aus Haft in Syrien freigekommen. Sie landeten an Bord einer tschechischen Regierungsmaschine auf dem internationalen Flughafen in Prag. Einer der beiden Männer sei deutscher Staatsangehöriger, bestätigte der Botschafter der Bundesrepublik in Prag, Christoph Israng. Nach Medienberichten waren die beiden Männer vor mehreren Monaten nahe der Grenze zum Irak wegen des Vorwurfs des unerlaubten Grenzübertritts festgenommen worden. Prag - Syrien hat zwei Mitarbeiter einer deutschen Hilfsorganisation aus der Haft entlassen. (Politik, 09.08.2018 - 17:58) weiterlesen...