Wahlen, Parlament

London - Die konservative Partei von Premierministerin Theresa May hat in der britischen Unterhauswahl einer ersten Prognose zufolge ihre absolute Mehrheit verloren.

09.06.2017 - 00:54:05

Mays Konservative könnten absolute Mehrheit verlieren. Nach der Wählerbefragung kommen die regierenden Tories nur auf 314 der 650 Sitze. Damit könnte May nicht wie bisher alleine regieren, auf Großbritannien könnten komplizierte Koalitionsverhandlungen zukommen. Labour kommt der Prognose zufolge auf 266 Sitze und gewinnt damit deutlich hinzu. Kommentatoren wiesen aber darauf hin, dass diese Zahlen sehr ungenau sein könnten und eine absolute Mehrheit für May noch möglich sei.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!