EU, Brexit

London - Die größte Hürde bei den Brexit-Verhandlungen ist einem britischen Zeitungsbericht zufolge aus dem Weg geräumt worden.

04.11.2018 - 03:44:06

Bericht: Stolperstein in Brexit-Verhandlungen weggeräumt. Die «Times» schreibt, Premierministerin Theresa May konnte Brüssel das Zugeständnis abringen, dass ganz Großbritannien nach dem EU-Austritt in der Zollunion bleiben kann. Auf diese Weise solle eine feste Grenze zwischen dem EU-Mitgliedstaat Irland und dem britischen Nordirland vermieden werden. Ein Regierungssprecher bezeichnete die Darstellung der «Times» jedoch als Spekulation.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

May: Glaube «mit jeder Faser meines Seins» an Brexit-Kurs. «Ich glaube mit jeder Faser meines Seins, dass der Kurs, den ich vorgegeben habe, der richtige für unser Land und unser ganzes Volk ist», sagte May in London. Zuvor hatten mehrere Minister und Staatssekretäre aus Protest gegen den Deal ihr Amt niedergelegt. Für May ist das ein schwerer Rückschlag. Auch im Parlament gibt es heftigen Widerstand. Die Abgeordneten werden voraussichtlich im Dezember über das Abkommen abstimmen. London - Die britische Premierministerin Theresa May hat die Kritik an ihrem Brexit-Abkommen energisch zurückgewiesen. (Politik, 15.11.2018 - 19:08) weiterlesen...

Regierungskrise in London wegen Brexit-Entwurfs. Brexit-Minister Dominic Raab und Arbeitsministerin Esther McVey legten ihre Ämter nieder. Theresa Mays Posten als Premierministerin wackelt mehr denn je. Auf sie kommt möglicherweise noch ein Misstrauensvotum in ihrer konservativen Fraktion zu. Völlig ungewiss ist auch, ob das britische Parlament dem Brexit-Entwurf überhaupt zustimmt. EU-Ratspräsident Donald Tusk berief für den 25. November einen Sondergipfel ein, um den Austrittsvertrag unter Dach und Fach zu bringen. Berlin - Kurz nach Billigung des Brexit-Entwurfs haben mehrere Rücktritte die Regierung in London in eine schwere Krise gestürzt. (Politik, 15.11.2018 - 17:48) weiterlesen...

Regierungskrise in London - May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. (Politik, 15.11.2018 - 16:44) weiterlesen...

Analyse - Das Brexit-Abkommen: Was steckt drin? Das Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien wird fast alle Europäer irgendwie berühren - wenn es denn zustande kommt. (Politik, 15.11.2018 - 16:34) weiterlesen...

Analyse - Widerstand gegen Brexit-Deal: Game Over für Theresa May?. Doch im Parlament schlägt ihr Widerstand von allen Seiten entgegen. Es ist nicht abzusehen, wie sie eine Mehrheit dafür zusammenbekommen will. Der britische Premierministerin hat mit dem Brexit-Abkommen alles auf eine Karte gesetzt. (Politik, 15.11.2018 - 16:30) weiterlesen...

Rücktrittswelle - Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. (Politik, 15.11.2018 - 15:49) weiterlesen...