Terrorismus, Parlament

London - Bei dem Doppelanschlag am britischen Parlament sind nach Angaben der Polizei vier Menschen getötet worden, darunter ein Täter.

22.03.2017 - 19:04:09

Doppelanschlag - Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London. Mindestens 20 weitere Menschen wurden verletzt, sagte ein Sprecher von Scotland Yard in London.

  • Schüsse nahe britischem Parlament - Foto: Victoria Jones

    Ein Rettungshubschrauber steht nach den Schüssen vor dem britischen Parlament in London. Foto: Victoria Jones

  • Schüsse nahe britischem Parlament - Foto: In der Nähe des Londoner Parlaments sind Schüsse gefallen. Foto: Victoria Jones

    In der Nähe des Londoner Parlaments sind Schüsse gefallen. Foto: Victoria Jones

  • Großeinsatz - Foto: Großeinsatz rund um das britische Parlament in London. Foto: Vicoria Jones

    Großeinsatz rund um das britische Parlament in London. Foto: Vicoria Jones

  • Straßensperrung - Foto: Straßensperre in der Nähe des britischen Parlaments in London. Foto: Victoria Jones

    Straßensperre in der Nähe des britischen Parlaments in London. Foto: Victoria Jones

  • Straßensperrung - Foto: Yui Mok

    Polizisten sperren eine Straße zum britischen Parlament in London. Foto: Yui Mok

  • Verletzte - Foto: Rettungskräfte kümmern sich um einen Verletzten. Foto: Yui Mok

    Rettungskräfte kümmern sich um einen Verletzten. Foto: Yui Mok

  • London - Foto: Polizisten untersuchen in der Nähe des Londoner Parlaments ein Auto, mit dem mehrere Menschen überfahren worden sein sollen. Foto: Yui Mok

    Polizisten untersuchen in der Nähe des Londoner Parlaments ein Auto, mit dem mehrere Menschen überfahren worden sein sollen. Foto: Yui Mok

  • Erste Hilfe - Foto: ITN via APTN/AP

    Das Standbild aus einem Video zeigt Hilfskräfte, die in der Nähe des britischen Parlaments neben einem Auto einen Verletzten behandeln. Foto: ITN via APTN/AP

  • Rettungskräfte - Foto: Matt Dunham

    Rettungskräfte transportieren Verletzte ab. Foto: Matt Dunham

Schüsse nahe britischem Parlament - Foto: Victoria JonesSchüsse nahe britischem Parlament - Foto: In der Nähe des Londoner Parlaments sind Schüsse gefallen. Foto: Victoria JonesGroßeinsatz - Foto: Großeinsatz rund um das britische Parlament in London. Foto: Vicoria JonesStraßensperrung - Foto: Straßensperre in der Nähe des britischen Parlaments in London. Foto: Victoria JonesStraßensperrung - Foto: Yui MokVerletzte - Foto: Rettungskräfte kümmern sich um einen Verletzten. Foto: Yui MokLondon - Foto: Polizisten untersuchen in der Nähe des Londoner Parlaments ein Auto, mit dem mehrere Menschen überfahren worden sein sollen. Foto: Yui MokErste Hilfe - Foto: ITN via APTN/APRettungskräfte - Foto: Matt Dunham
@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!