EU, Parteien

Lissabon - Die Europäischen Sozialdemokraten präsentieren heute beim Parteitag in Lissabon ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019, den früheren niederländischen Außenminister Frans Timmermans.

08.12.2018 - 03:44:05

Timmermans soll Sozialdemokraten in die Europawahl führen. Der 57-Jährige ist Vizepräsident der EU-Kommission und will dem Luxemburger Jean-Claude Juncker als Chef der mächtigen Behörde nachfolgen. Damit ist er Rivale des CSU-Politikers Manfred Weber, der den Posten für die Europäische Volkspartei erobern will.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

«Schmutziger Deal» - SPD und Grüne kritisieren EVP-Kompromiss mit Orbans Fidesz. Der Konkurrenz ruft «Foulspiel». Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orban aber nur auf Eis. (Politik, 21.03.2019 - 10:36) weiterlesen...

SPD wirft EVP im Fall Orban schmutzigen Deal vor. «Hier geht es nicht um Europa oder die Demokratie», sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dpa. Hier gehe es um einen schmutzigen Deal im Wahlkampf. Die EVP hatte die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei vorerst auf Eis gelegt. Hintergrund war unter anderem eine Plakatkampagne gegen EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Berlin - Die SPD hat die Aussetzung der Mitgliedschaft der Partei von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban in der Europäischen Volkspartei als völlig unzureichend kritisiert. (Politik, 21.03.2019 - 04:46) weiterlesen...

Kompromiss mit Viktor Orban - Halb drin, halb draußen: EVP setzt Fidesz-Mitgliedschaft aus. Ein harter Schnitt? Eher ein Kompromiss. Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orban auf Eis. (Politik, 20.03.2019 - 21:02) weiterlesen...

EVP setzt Mitgliedschaft von Orban-Partei aus. Eine Experten-Kommission unter der Führung des ehemaligen EU-Ratschefs Herman Van Rompuy soll nun entscheiden, wann und ob die Mitgliedsrechte der Partei des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban wieder in Kraft gesetzt werden, wie EVP-Chef Josepf Daul auf Twitter mitteilte. Ein Austritt von Orbans Partei scheint damit zunächst abgewendet. Ungarns Ministerpräsident Orban begrüßte den Beschluss. Die EVP habe die Einheit bewahrt. Brüssel - Die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei in der Europäischen Volkspartei (EVP) wird vorerst auf Eis gelegt. (Politik, 20.03.2019 - 19:50) weiterlesen...

Europäische Volkspartei - EVP setzt Mitgliedschaft von Orban-Partei aus Herber Schlag für Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban: Die Europäische Volkspartei EVP setzt die Mitgliedschaft von dessen Partei Fidesz vorerst aus. (Politik, 20.03.2019 - 18:50) weiterlesen...

Europäische Volkspartei - EVP-Spitze schlägt offiziell Suspendierung Orbans vor. Die Union hat eine gemeinsame Linie gefunden. Wie weiter mit der Partei des ungarischen Regierungschefs Orban? Darüber entscheidet heute die Europäische Volkspartei. (Politik, 20.03.2019 - 15:56) weiterlesen...