Parteien, Bartsch

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sieht die Große Koalition am Ende.

05.11.2018 - 15:39:37

Bartsch sieht Große Koalition am Ende

"Die Union ist von einer modernen Partei ganz weit weg", sagte der Linken-Politiker am Montag dem Fernsehsender n-tv. Einen Modernisierungsversuch sehe er bei den GroKo-Parteien aktuell nicht.

"Die Union möge zügig entscheiden, aber eigentlich erwarten die Menschen, dass man sich den Problemen stellt." Die aktuelle Arbeit der Koalition in Berlin sei "mit Chaos zu beschreiben". Als Beispiele nannte Bartsch die Causa Maaßen oder die fehlende Auseinandersetzung mit zentralen Problemen. "Ich wünsche mir, dass sie möglichst schnell zu Entscheidungen kommen, dass endlich eine politische Auseinandersetzung geführt wird, aber wir werden als Opposition diese Regierung begleiten", so Bartsch. Er hoffe, dass die SPD sich möglichst schnell aus der "Umklammerung der Union" befreie. Zudem wünsche er sich einen Aufbruch von links. "Wir brauchen Mitte-Links-Bündnisse von der Kommune bis zum Bund. Das ist eine angemessene Lösung für Deutschland", sagte der Linken-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Merz sieht FDP weiterhin in einem Dilemma Der CDU-Politiker und frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz sieht die FDP nach wie vor in einem "Dilemma". (Politik, 26.04.2019 - 12:10) weiterlesen...

AfD setzt auf Klimawandel als Thema Die AfD hat ein neues Themengebiet für sich entdeckt: Nachdem die Partei sich bislang vor allem über die Euro- und die Asylpolitik profiliert hat, will sie dies nun verstärkt im Bereich der Umweltpolitik tun. (Politik, 26.04.2019 - 12:02) weiterlesen...

Bericht: AfD wirkmächtigste Partei auf Facebook Rund 85 Prozent aller weiterverbreiteten Beiträge deutscher Parteien im sozialen Netzwerk Facebook stammen laut eines Medienberichts von der AfD. (Politik, 26.04.2019 - 12:02) weiterlesen...

CDU in Brandenburg und Sachsen: Kein Landtagswahlkampf mit Maaßen Die sächsische und die brandenburgische CDU planen ihre Landtagswahlkämpfe ohne Auftritte des Ex-Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen. (Politik, 26.04.2019 - 11:20) weiterlesen...

Ganz in Weiß - Julia Klöckner hat Ja gesagt - in Südafrika. Die Ministerin und ihr Lebensgefährte feierten im kleinen Kreis in Südafrika. Julia Klöckner ist unter der Haube. (Unterhaltung, 25.04.2019 - 15:20) weiterlesen...

Bartsch schließt grün-rot-rote Koalition aus Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, schließt trotz des anhaltenden Umfragehochs der Grünen eine grün-rot-rote Koalition unter einem möglichen Bundeskanzler Robert Habeck (Grüne) weitgehend aus. (Politik, 25.04.2019 - 09:00) weiterlesen...