Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Braun-Vorstoß

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat mit Befremden auf den Vorstoß von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) reagiert, Nicht-Geimpften möglicherweise weniger Rechte zu gewähren.

25.07.2021 - 12:03:39

Braun-Vorstoß zu Nicht-Geimpften stößt auf Kritik

"Es muss Schluss sein mit wöchentlich neuen Ankündigungen aus dem Kanzleramt", sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Für die Zeit ab September müssten "klare, nachvollziehbare, verfassungskonforme Regelungen" das Ziel sein.

Dies gelte vor allem für die Sicherung des Präsenzunterrichts an den Schulen. Vor Bartsch hatte bereits Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) den Vorstoß von Braun zurückgewiesen. Dies wäre "die Einführung der Impfpflicht durch die Hintertür", sagte der stellvertretende FDP-Vorsitzende den Funke-Zeitungen. "Überdies ist eine solche Kategorisierung von Grundrechten in eine erste und eine zweite Klasse klar verfassungswidrig", fügte Kubicki hinzu.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

RKI meldet 3736 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 71 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen vorläufig 3.736 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 20.09.2021 - 03:23) weiterlesen...

Spahn fordert bundesweit einheitliche Regeln für Veranstalter Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert bundesweit einheitliche Regeln für Veranstalter: Er fände es richtig, dass einige Bundesländer bereits eine 2G-Regel als Option und Ergänzung zum 3G-Modell eingeführt hätten. (Politik, 20.09.2021 - 01:03) weiterlesen...

Spahn: Keine schnelle Impfstoff-Zulassung für Kinder unter 12 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Erwartungen an eine schnelle Zulassung eines Corona-Impfstoffs für Kinder unter 12 Jahren gedämpft: "Ich gehe davon aus, dass die Zulassung für einen Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren im ersten Quartal 2022 kommt", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). (Politik, 20.09.2021 - 01:03) weiterlesen...

Berlins Bürgermeister Müller erwartet Durchsetzung der 2G-Regel Der scheidende Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) erwartet für den Herbst Verschärfungen in der Coronapolitik. (Politik, 19.09.2021 - 20:40) weiterlesen...

Fast alle Bundestagsfraktionen lehnen deutschen Freiheitstag ab Die Forderung von Kassenärzte-Chef Andreas Gassen nach einem deutschen "Freiheitstag" am 30. (Politik, 19.09.2021 - 18:18) weiterlesen...

Dreyer für Beibehaltung der 3G-Regel in staatlichen Einrichtungen Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist für die Beibehaltung der 3G-Regel in staatlichen Einrichtungen. (Politik, 19.09.2021 - 16:23) weiterlesen...