Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Linke

Linken-Bundestagsfraktionschef Dietmar Bartsch hat neuerliche Kritik der NRW-Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl, Sahra Wagenknecht, an seiner Partei zurückgewiesen.

30.09.2021 - 16:08:51

Linke streiten über Parteiprogramm

Der Vorwurf Wagenknechts, wonach die Linke grüner sein wolle als die Grünen, stimme nicht, sagte er der "Rheinischen Post" und dem "General-Anzeiger" (Freitagausgaben). "Sahra Wagenknecht sollte sensibler sein. Diese Kritik ist nicht angebracht."

Seine Partei sei gerade bei ökologischen Fragen "grundsätzlich anders als die Grünen". Die steigenden Energiekosten etwa, "um die sich die Grünen nicht scheren, haben wir im Wahlkampf immer wieder thematisiert". Wagenknecht hatte dem Portal "web.de" gesagt, es mache keinen Sinn, die Klima-Forderungen der Grünen "zu kopieren und immer noch eins drauf zu setzen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Verdi vermisst in Sondierungspapier Finanzierung der Klima-Pläne Verdi-Chef Frank Werneke vermisst im Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP belastbare Finanzierungsgrundlagen vor allem für die Pläne beim Klimaschutz. (Politik, 16.10.2021 - 02:02) weiterlesen...

EKD-Ratsvorsitzender erwartet mehr Einsatz gegen Klimawandel Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erwartet von der Bundesregierung Einsatz gegen den Klimawandel und für mehr soziale Gerechtigkeit. (Politik, 16.10.2021 - 01:03) weiterlesen...

Luisa Neubauer: Ampel-Sondierungspapier verfehlt Klimaziele Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat sich enttäuscht über das Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP geäußert. (Politik, 16.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Umweltverbände: Bundestagsabgeordnete sollen aufs Fahrrad umsteigen Umweltverbände haben die Abgeordneten des Deutschen Bundestages aufgefordert, vom Dienstwagen auf das Fahrrad umzusteigen. (Politik, 15.10.2021 - 02:04) weiterlesen...

Umweltministerin will Erfolgskontrolle von Naturschutzzielen Zum Abschluss der Weltnaturkonferenz von Kunming (COP15) hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) konkrete Ziele beim Natur- und Artenschutz und deren effiziente Kontrolle gefordert. (Politik, 15.10.2021 - 02:04) weiterlesen...

WWF besteht auf Tempolimit im Koalitionsvertrag Die Naturschutzorganisation WWF dringt darauf, dass im möglichen "Ampel"-Koalitionsvertrag ein Tempolimit für Autobahnen verankert wird. (Politik, 14.10.2021 - 01:03) weiterlesen...