Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wahlen, Bundeswahlleiter

Laut Bundeswahlleiter Georg Thiel hat es bislang keine Unregelmäßigkeiten im Ablauf der Briefwahl mit Einfluss auf das Wahlergebnis zur Bundestagswahl gegeben.

18.09.2021 - 00:04:09

Bundeswahlleiter: Bislang kaum Unregelmäßigkeiten bei Briefwahl

"Es gab lediglich vereinzelt Fälle, etwa von unvollständig bedruckten Stimmzetteln, bei denen ein Kreis neben dem Parteinamen fehlte", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Bereits versandte Stimmzettel seien aber umgehend durch neu gedruckte ausgetauscht worden.

"In den wenigen Fällen, bei denen ein Austausch nicht mehr möglich war, behalten die abgegebenen Stimmen ihre Gültigkeit. Unregelmäßigkeiten, die das Wahlergebnis beeinflussen könnten, sind uns nicht bekannt." Thiel erklärte außerdem, seine Behörde registriere im Vorfeld der Bundestagswahl eine Zunahme verbreiteter Falschmeldungen. "Durch die zunehmende Bedeutung der sozialen Medien nehmen wir ein erhöhtes Aufkommen an Falschmeldungen rund um das Wahlverfahren und insbesondere im Hinblick auf die Briefwahl wahr", sagte Thiel dem RND. Deshalb informierten der Bundeswahlleiter und die Landeswahlleitungen über den Wahlablauf und alle wichtigen Regelungen, "und zwar proaktiv, umfassend und auf verschiedenen Kanälen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Seehofer: Union hätte Wahl auch mit Söder nicht gewonnen Bundesinnenminister Horst Seehofer hat der in der Union weitverbreiteten Auffassung widersprochen, dass man mit Markus Söder als Kanzlerkandidat die Bundestagswahl gewonnen hätte. (Politik, 27.10.2021 - 14:33) weiterlesen...

Neue Bundestagspräsidentin will schnelle Wahlrechtsreform Die neue Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) erwartet von den Parteien im Bundestag, eine Wahlrechtsreform sofort anzugehen. (Politik, 26.10.2021 - 21:13) weiterlesen...

Roth hofft auf Wahlrechtsreform in neuer Legislaturperiode Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hofft auf eine Wahlrechtsreform in der neuen Legislaturperiode. (Politik, 26.10.2021 - 10:02) weiterlesen...

INSA: Union auf niedrigem Niveau stabil Im aktuellen INSA-Meinungstrend im Auftrag der "Bild" (Dienstagsausgabe) verbessert sich die CDU/CSU um eineinhalb Punkte auf 20 Prozent. (Politik, 26.10.2021 - 00:04) weiterlesen...

NRW-Grüne: Gute Wahlergebnisse keine Selbstläufer Angesichts einer aktuellen Umfrage, die erstmals seit 2014 wieder eine Mehrheit für Rot-Grün in NRW sieht, hat die Grünen-Landesvorsitzende Mona Neubaur vor Übermut gewarnt. (Politik, 24.10.2021 - 14:02) weiterlesen...

Infratest: SPD auch in NRW stärkste Kraft Nach ihrem Erfolg bei der Bundestagswahl hat die SPD laut einer neuen Infratest-Umfrage auch in Nordrhein-Westfalen an Zustimmung gewonnen und wäre aktuell stärkste politische Kraft. (Politik, 24.10.2021 - 10:22) weiterlesen...