Raumfahrt, Telekommunikation

Kourou - Beim Start einer europäischen Ariane-5-Rakete mit zwei Telekommunikationssatelliten hat es ein Problem gegeben.

26.01.2018 - 02:12:05

Problem bei Ariane-5-Start: Kein Kontakt zu Satelliten. Wenige Sekunden nach Zündung der Oberstufe der Trägerrakete sei der Kontakt verloren worden, sagte der Chef des Betreibers Arianespace, Stéphane Israël. Die Rakete war in der Nacht zum Freitag deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in Südamerika gestartet und sollte die zwei Satelliten im Orbit aussetzen, die Mission sollte 35 Minuten dauern. Israël sagte, Arianespace habe derzeit keinen Kontakt mit den Satelliten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!