Kriminalität, Verkehr

Köln - Ein Polizist ist in Köln vor eine fahrende Straßenbahn gestoßen und so getötet worden.

10.02.2018 - 21:52:05

Polizist vor Kölner Straßenbahn geschubst und getötet. Der 32-jährige Beamte war privat unterwegs, als er vom Täter zwischen zwei Wagen der Bahn geschubst wurde. Der Fahrer bemerkte das nicht, die Bahn überrollte ihn. Zwei Begleiter werden psychologisch betreut. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Videoaufnahmen der Überwachungskamera an der Haltestelle Chlodwigplatz zeigen das Verbrechen. Die Ermittler versuchen nun, das Gesicht des Schubsers aus den Aufnahmen erkennbar zu machen. Er war nach der Tat in der Menge untergetaucht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!