Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Presse- und Informationszentrum Personal

Köln - Die Personallage der Bundeswehr entwickelt sich seit der 2016 angestoßenen Trendwende Personal anhaltend positiv.

29.11.2019 - 15:36:32

Zur Personallage - Bundeswehr wächst!. In den letzten drei Jahren ist die Bundeswehr konstant gewachsen. Rund 175.000 Berufssoldaten und Zeitsoldaten dienen aktuell in der Bundeswehr.

Köln - Die Personallage der Bundeswehr entwickelt sich seit der 2016 angestoßenen Trendwende Personal anhaltend positiv. In den letzten drei Jahren ist die Bundeswehr konstant gewachsen.

Rund 175.000 Berufssoldaten und Zeitsoldaten dienen aktuell in der Bundeswehr. Das bedeutet einen Aufwuchs um circa 9.000 Frauen und Männer im Vergleich zum Jahr 2016. Einschließlich der Freiwillig Wehrdienstleistenden haben die Streitkräfte derzeit über 183.000 militärische Angehörige. Die Bundeswehr ist mit insgesamt ca. 260.000 militärischen und zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber Deutschlands.

Die derzeit rund 39.000 Frauen und Männer in der Ausbildung besetzen nach und nach die offenen Stellen in der Truppe.

Die Bewerberlage ist anhaltend gut. Aus rund 120.000 Bewerbungen werden nach dem Prinzip der Bestenauslese ca. 25.000 Einstellungen pro Jahr für militärische und zivile Verwendungen in der gesamten Bundeswehr realisiert. Die jährlichen Vorgaben zur Steigerung des Personalumfanges der Bundeswehr konnten bisher erfüllt werden. Aufgrund einer Steigerung in 2019 werden die Ziele in diesem Jahr erstmalig sogar deutlich übertroffen.

Das Bildungsniveau des Bundeswehrpersonals ist seit der Aussetzung der Wehrpflicht 2011 unverändert hoch. Rund 80% der Soldaten verfügen über einen mittleren Bildungsabschluss oder höher. Rund 11% des militärischen und über 16% des zivilen Personals verfügen über einen Hochschulabschluss.

(Zahlen: Stand 31.10.2019)

Weitere Informationen unter: bit.ly/TrendwendePersonal

Pressekontakt: Presse- und Informationszentrum Personal Telefon: 0221 9571 4223 E-Mail: pizpersonalpresse@bundeswehr.org http://www.personal.bundeswehr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/116137/4454398 Presse- und Informationszentrum Personal

@ presseportal.de