Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Nordrhein-Westfalen

Köln - Die Kölner Staatsanwaltschaft und das Justizministerium in Nordrhein-Westfalen haben nach eigenen Angaben keine Hinweise auf einen strafrechtlich bedeutsamen Zusammenhang zwischen den Missbrauchsfällen von Bergisch Gladbach und Lügde gefunden.

15.01.2020 - 14:46:07

Fälle Lügde und Bergisch Gladbach hängen nicht zusammen. Sicherheitskreise hatten der dpa bestätigt, dass Ermittler seit längerem mögliche Querverbindungen zwischen Verwandten des mutmaßlichen Haupttäters von Bergisch Gladbach und dem Campingplatz in Lügde prüfen. Dabei hätten sich aber keine Hinweise auf strafrechtlich relevante Sachverhalte ergeben, hieß es.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kein Kinderporno-Material aus Lügde in Bergisch-Gladbach. Zwar habe ein Verwandter des mutmaßlichen Haupttäters von Bergisch Gladbach nach den Ermittlungen tatsächlich von 1984 bis 1995 auf dem Campingplatz in Lügde einen Stellplatz gehabt. Der Mann sei aber bereits bei den Lügde-Ermittlungen ohne relevantes Ergebnis überprüft worden, sagte ein Vertreter des NRW-Justizministeriums im Familienausschuss des Landtages. Düsseldorf - Das NRW-Justizministerium hat seine Einschätzung bekräftigt, dass es zwischen den beiden Kindesmissbrauchskomplexen in Bergisch Gladbach und Lügde keinen strafrechtlichen Zusammenhang gibt. (Politik, 16.01.2020 - 12:58) weiterlesen...

Vorfall in Gelsenkirchen - Tödliche Polizeischüsse: Ermittlungen wegen Totschlags. Was wirklich passierte, ist noch immer nicht klar. Auch nicht, ob die Schüsse wirklich aus Notwehr fielen. Die tödlichen Schüsse eines Polizeianwärters auf einen mit einem Messer bewaffneten Mann in Gelsenkirchen sorgten für Aufsehen. (Politik, 16.01.2020 - 08:08) weiterlesen...

Schwere Kindesmissbrauch - Kein Zusammenhang der Taten von Lügde und Bergisch Gladbach Es sind zwei schockierende Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch: Die Ermittler in Nordrhein-Westfalen prüfen nun, ob es eine Verbindung zwischen den Taten von Lügde und Bergisch Gladbach gibt - sehen bislang aber keinen strafrechtlich relevanten Zusammenhang. (Politik, 15.01.2020 - 14:14) weiterlesen...

Lügde und Bergisch Gladbach - Keine Erkenntnisse über Zusammenhang von Missbrauchsfällen Köln - Die Kölner Staatsanwaltschaft hat nach Angaben eines Sprechers keine Erkenntnisse über einen strafrechtlich bedeutsamen Zusammenhang zwischen den Missbrauchsfällen in Bergisch Gladbach und Lügde. (Politik, 15.01.2020 - 12:34) weiterlesen...

Mögliche Querverbindung - Lügde-Ermittler: Keine neuen Fakten durch Bergisch Gladbach Detmold - Im Missbrauchsfall Lügde haben sich nach Angaben der Detmolder Staatsanwaltschaft durch die Ermittlungen zum Missbrauchkomplex Bergisch Gladbach bislang keine neuen Erkenntnisse ergeben. (Politik, 15.01.2020 - 09:28) weiterlesen...

Mögliche Verbindung zwischen Lügde und Bergisch Gladbach. Die Behörden prüfen bereits seit längerem Verbindungen zwischen Verwandten des mutmaßlichen Täters von Bergisch Gladbach und dem Campingplatz in Lügde. Einer der Verwandten hatte in den 80er und 90er Jahren einen Stellplatz in Lügde und sei selbst wegen Missbrauchs verurteilt worden, berichten mehrere Medien. Von den Ermittlern heißt es, einiges spreche für Zufall. Noch sei aber nicht komplett ausgeschlossen, dass die Fälle verbunden sind. Düsseldorf - Die Ermittler im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach sind auf eine Querverbindung zum Fall Lügde gestoßen. (Politik, 14.01.2020 - 21:52) weiterlesen...