Parteien, Regierung

Köln - Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat die von SPD und CDU / CSU beschlossene Nachzugsregelung für Flüchtlinge als «Skandal» bezeichnet.

02.02.2018 - 11:48:06

Woelki bezeichnet Flüchtlingskompromiss als «Skandal». «Ich halte diesen Kompromiss für nicht gelungen», sagte der Chef des größten deutschen Bistums der «Kölnischen Rundschau».

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!