Leute, Medien

Köln - Carolin Kebekus ist das sechste Mal in Folge als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden.

08.10.2018 - 00:00:06

Seriensiegerin Kebekus gewinnt erneut Deutschen Comedypreis. Die 38-Jährige erhielt die Ehrung in Köln und bedankte sich vor allem bei ihrem Publikum. «Ich habe nie das Gefühl, dass ich irgendwie mich verbiegen muss, um etwas zu machen, was jetzt alle gut finden», sagte Kebekus. In diesem Jahr ließ sie ihre Kollegen Ralf Schmitz, Luke Mockridge, Chris Tall und Mario Barth hinter sich. Seit 2017 wird der Preis nicht mehr getrennt nach weiblichen und männlichen Künstlern vergeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kelly Family - Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz Sein Kinderzimmer war die Bühne: Dort spielte der kleine Michael Patrick Kelly, dann griff er schließlich zum Mikrofon. (Unterhaltung, 16.10.2018 - 08:10) weiterlesen...

Baby-News - Serienstar Yvonne Strahovski ist Mutter geworden In der Dystopie-Serie «The Handmaid?s Tale» spielt sie eine unfruchtbare und konservative Hausherrin, im wahren Leben erlebt sie Mutterfreuden: Schauspielerin Yvonne Strahovski hat einen Jungen bekommen. (Unterhaltung, 16.10.2018 - 07:54) weiterlesen...

Noch einmal Anwalt - Moritz Bleibtreu dreht letzte «Schuld»-Staffel. Moritz Bleibtreu spielt noch einmal den Anwalt, der vor menschlichen Abgründen steht. Geschichten von Ferdinand von Schirach dienen als Vorlage. (Unterhaltung, 15.10.2018 - 14:06) weiterlesen...

«Soviel Eitelkeiten» - Sylvester Groth: Poste aus Prinzip nichts bei Instagram. Und er hat auch nicht vor, das zu ändern. Der Schauspieler zeigt bei Instagram drei Fotos - sonst nichts. (Unterhaltung, 12.10.2018 - 17:46) weiterlesen...

Melania Trump: «Die am meisten gemobbte Person der Welt». «Ich könnte sagen, ich bin die am meisten gemobbte Person auf der Welt», sagte Trump in einem Interview des Senders ABC News. Auf Nachfrage schränkte sie ein: «Eine der am meisten gemobbten Personen der Welt. Wenn Sie sich anschauen, was Leute über mich sagen.» Während ihrer gerade beendeten Afrika-Reise - der ersten als First Lady ohne den Präsidenten an ihrer Seite - hatte Melania Trump sich sehr einsilbig gezeigt. Washington - US-First Lady Melania Trump fühlt sich öffentlich bloßgestellt. (Politik, 12.10.2018 - 08:44) weiterlesen...

Kritik an #Metoo - Michelle Hunziker kümmert sich selbst um ihre Kinder. Wie Michelle Hunziker das hinbekommt, verriet sie bei der Frankfurter Buchmesse. Ihren Kindern will sie eine gute Mutter sein - trotz ihres oft anstrengenden Jobs. (Unterhaltung, 11.10.2018 - 13:48) weiterlesen...