Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Verkehr, E-Tretroller

Kleine Flitzer mit E-Antrieb sollen bald in Deutschland unterwegs sein können - aber nach bestimmten Regeln.

12.06.2019 - 14:10:06

Vorerst keine Zusatzkontrollen - Zulassung von E-Tretrollern tritt am Samstag in Kraft. Doch wie wird überprüft, dass die auch eingehalten werden? Bußgelder stehen schon fest.

  • E-Scooter - Foto: Christoph Soeder

    E-Tretroller müssen in Deutschland bestimmte technische Anforderungen erfüllen und etwa auch Licht und eine «helltönende Glocke» haben. Foto: Christoph Soeder

  • Protest - Foto: Clo Catalan

    Zwischen Fußgängern und den Fahrern von E-Tretrollern bahnen sich neue Konflikte an. Foto: Clo Catalan

  • E-Roller - Foto: Nicolas Armer

    E-Tretroller des US-amerikanischen E-Scooter-Sharing Anbieters «Bird». Foto: Nicolas Armer

  • Demonstration gegen E-Tretroller - Foto: Clo Catalan

    Gegner der E-Tretroller formulieren vor dem Bundesverkehrsministerium ihre Forderungen: «Fahrbahn Ja, Gehweg Nein». Foto: Clo Catalan

  • E-Scooter in Kopenhagen - Foto: Steffen Trumpf

    In anderen europäischen Ländern - wie hier in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen - sind «E-Scooter» bereits zugelassen. Foto: Steffen Trumpf

  • E-Scooter - Foto: Herbert Neubauer/APA

    In Österreich werden Elektro-Tretroller rechtlich wie Fahrräder behandelt und dürfen daher nicht auf dem Gehweg fahren. Foto: Herbert Neubauer/APA

  • Elektrisch unterwegs - Foto: Clo Catalan

    Elektrisch unterwegs: Anhänger der Elektro-Tretroller und E-Skateboards vor dem Bundesverkehrsministerium in Berlin. Foto: Clo Catalan

  • E-Tretroller - Foto: Christophe Gateau

    Revolution im Stadtverkehr? Laut einer Umfrage können sich 56 Prozent der Teilnehmer nicht vorstellen, mit einem E-Tretroller zu fahren. Foto: Christophe Gateau

E-Scooter - Foto: Christoph SoederProtest - Foto: Clo CatalanE-Roller - Foto: Nicolas ArmerDemonstration gegen E-Tretroller - Foto: Clo CatalanE-Scooter in Kopenhagen - Foto: Steffen TrumpfE-Scooter - Foto: Herbert Neubauer/APAElektrisch unterwegs - Foto: Clo CatalanE-Tretroller - Foto: Christophe Gateau

Berlin - Die Zulassung von Elektro-Tretrollern in Deutschland soll an diesem Samstag in Kraft treten. Dafür wird die entsprechende Verordnung zuvor am Freitag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, wie das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage der dpa mitteilte.

Losrollen können die kleinen Gefährte dann wohl frühestens im Juli. Nach der generellen Zulassung müssen die Hersteller für ihre Modelle noch Allgemeine Betriebserlaubnisse beantragen, Käufer und Vermieter brauchen Haftpflichtversicherungen.

Die E-Tretroller müssen der Verordnung zufolge bestimmte technische Anforderungen erfüllen und etwa auch Licht und eine «helltönende Glocke» haben. Festgelegt werden auch mehrere Nutzungsregeln. Fahren sollen sie auf Radwegen - wo es keine gibt, auch auf der Straße. Gehwege sind tabu, Fahrer müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Die neuen Gefährte sollen besonders für kurze Strecken etwa von der Bushaltestelle ins Büro oder nach Hause ein neues Angebot sein.

@ dpa.de