Medien, Fernsehen

Kiew - Der vorletzte Platz für Sängerin Levina beim Eurovision Song Contest dürfte wieder grundsätzliche Diskussionen über Deutschlands Abschneiden bei dem Musikwettbewerb nach sich ziehen.

14.05.2017 - 07:22:06

Deutschland rätselt über Gründe für ESC-Debakel. Auf die Frage nach den Gründen wusste die 26-jährige Levina nach der Show in Kiew keinen Rat. Seit Lenas Sieg mit «Satellite» 2010 ist Deutschland beim ESC viel Kummer gewohnt. 2016 hatte Sängerin Jamie-Lee nur elf Punkte bekommen und war Letzte geworden - ebenso wie im Jahr zuvor Ann Sophie, die keinen einzigen Punkt geholt hatte. Levina erzielte mit ihrem Song «Perfect Life» nun magere 6 Punkte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

TV-Quoten: König Fußball und Traumhochzeit Gewinner. Das entsprach einem Marktanteil von satten 36,0 Prozent. Tagsüber gewannen Prinz Harry und Meghan Markle die Herzen der Zuschauer. Das ZDF übertrug die Hochzeit live. Während der etwa vierstündigen Übertragung aus Windsor sahen durchschnittlich 5,98 Millionen Menschen zu, was 43,8 Prozent aller Zuschauer und Zuschauerinnen zu dieser Tageszeit entsprach. Bei RTL schalteten 2,95 Millionen (19,1 Prozent) ein und sahen sich das royale Spektakel an. Berlin - Das DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München hat dem Ersten 10,00 Millionen Zuschauer gebracht. (Politik, 20.05.2018 - 12:52) weiterlesen...

Baby-News - Wayne und Annemarie Carpendale sind Eltern geworden. Das Geschlecht des neuen Erdenbürgers ist bekannt, der Name aber noch nicht. Anfang November verkündete Annemarie Carpendale ihre Schwangerschaft, jetzt ist das Baby da. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 19:42) weiterlesen...

Einschaltquoten - ARD-Komödie vor ZDF-Krimi und «Let's Dance». Sie punktete mit einer Geschichte über einen aberwitzigen Irrtum in der Gastronomie. Es geschehen noch Wunder in der deutschen Fernsehlandschaft: Ausnahmsweise hat sich bei den Quoten am Freitag nicht ein Krimi, sondern eine Komödie durchgesetzt. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 11:10) weiterlesen...

TV-Quoten - ARD-Komödie vor ZDF-Krimi und «Let's Dance». Sie punktete mit einer Geschichte über einen aberwitzigen Irrtum in der Gastronomie. Es geschehen noch Wunder in der deutschen Fernsehlandschaft: Ausnahmsweise hat sich bei den Quoten am Freitag nicht ein Krimi, sondern eine Komödie durchgesetzt. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 10:46) weiterlesen...

Paar-Auftritt - Heidi Klum und Tom Kaulitz posieren in Cannes. Jetzt fehlt nur noch die offizielle Bestätigung, dass die beiden ein Paar sind. Sie sehen sehr glücklich aus: Heidi Klum und Tom Kaulitz zeigten sich an der Côte d'Azur - und auf Instagram - ganz innig. (Unterhaltung, 18.05.2018 - 07:38) weiterlesen...

Deutscher Adelsexperte - Seelmann-Eggebert über die Royals: «Nichts wird sich ändern». Die Hochzeit von Harry und Meghan wird er von Hamburg aus verfolgen - und ist in vielerlei Hinsicht gespannt darauf. Schon als Prinz Harrys Eltern, Charles und Diana, 1981 heirateten, berichtete der TV-Journalist Rolf Seelmann-Eggebert aus London. (Unterhaltung, 17.05.2018 - 10:26) weiterlesen...