Energie, Braunkohle

Kerpen - Für Umweltaktivisten ist der Beginn der Räumung im Hambacher Wald aus Brandschutzgründen ein politischer Skandal.

13.09.2018 - 17:12:05

Aktivisten nennen Hambach-Räumung politischen Skandal. Die NRW-Landesregierung habe vorher mit einer Kriminalisierungsstrategie versucht, den gesellschaftlichen Protest für den Erhalt des Waldes zu delegitimieren und zu schwächen, sagte Jan Pütz von der Aktion Unterholz. Das Aktionsbündnis Ende Gelände sprach von einem fadenscheinigen Argument der Landesregierung für die heute begonnenen Räumungsmaßnahmen mit einem Großaufgebot der Polizei.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bergbauliche Analyse - Umstrittene Rodung für Tagebau: Gutachter widersprechen RWE. RWE habe noch ein Jahr Zeit. Die Umweltschützer werfen dem Energiekonzern sogar vor, die Kohlekommission der Bundesregierung belogen zu haben. Müssen die Bäume im Hambacher Forst wirklich kurzfristig fallen? In Gutachten im Greenpeace-Auftrag wird dies verneint. (Politik, 24.09.2018 - 18:16) weiterlesen...

Gutachten - Greenpeace: Rodung in Hambach ist erst ab Herbst 2019 nötig. RWE habe noch ein Jahr Zeit, heißt es dort. Die Umweltschützer werfen RWE sogar vor, die bundesweite Kohlekommission belogen zu haben. Müssen die Bäume im Hambacher Forst wirklich kurzfristig fallen? Ein Greenpeace-Gutachten sagt Nein. (Politik, 24.09.2018 - 14:42) weiterlesen...

Polizei unterstützt Räumung - Umweltaktivisten blockieren Kohlebahn im Tagebau Hambach Kerpen - Umweltaktivisten haben am Montag eine Kohlebahn im Tagebau Hambach blockiert und so die Kohle-Zufuhr in zwei nahegelegene Kraftwerke unterbrochen. (Politik, 24.09.2018 - 14:30) weiterlesen...

Polizei unterstützt Räumung - Neue Barrikaden im Hambacher Forst. Die Barrikaden von Rodungsgegnern waren nach Angaben des NRW-Innenministeriums am Wochenende aufgebaut worden. Kerpen - Im Hambacher Forst hat die Räumung neu errichteter Barrikaden begonnen. (Politik, 24.09.2018 - 10:42) weiterlesen...

Hambacher Forst Warten auf das, was kommt: Baumbesetzer umarmen sich, während die Polizei die Aktivisten auffordert, den Hambacher Forst zu verlassen. (Media, 19.09.2018 - 20:58) weiterlesen...