Prozesse, Leute

Kaufbeuren - Weil sie auf einem Parkplatz im Allgäu ihren Rock angehoben hat, muss sich die Schauspielerin Antje Mönning heute vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verantworten.

04.12.2018 - 00:48:07

Schauspielerin nach Striptease auf Parkplatz vor Gericht. Der Vorfall sorgte vor einigen Wochen für Schlagzeilen. Mönning, die in der ARD-Serie «Um Himmels Willen» eine Nonne spielte, zeigte sich vor mehreren Männern auf einem Parkplatz in Jengen in freizügigen Posen - nicht wissend, dass es sich bei den Männern um Zivilpolizisten handelte, die das Tänzchen zudem filmten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anhörung zur Scheidung von Boris Becker. Ob der 51 Jahre alte Ex-Tennisstar und seine 42 Jahre alte Noch-Ehefrau bei dem Termin persönlich anwesend sein werden, blieb bisher unklar. Das Paar hatte im Mai verkündet, sich «einvernehmlich und freundschaftlich» getrennt zu haben. In den vergangenen Monaten wurden allerdings viele Probleme öffentlich ausgetragen. Model Lilly Becker hält ein Liebes-Comeback inzwischen für ausgeschlossen. Boris Becker steckt neben seiner Scheidung auch mitten in einem Insolvenzverfahren in London. London - Zur Scheidung von Boris und Lilly Becker plant das Londoner Familiengericht heute eine Anhörung. (Politik, 10.12.2018 - 02:54) weiterlesen...

Ex-Tennisstar - Klage gegen Boris Becker abgewiesen. Boris Becker hat vor Gericht Recht gekommen. Es ging um die auf Rückzahlung von Darlehen. (Unterhaltung, 04.12.2018 - 13:44) weiterlesen...

Medien: Boris Becker argumentiert nicht mehr mit Diplomatenstatus. Bei einer Anhörung in Beckers Insolvenzverfahren sollte es in London auch um diesen Punkt gehen. Becker war nicht vor Gericht erschienen. Das Insolvenzverfahren wurde auf unbestimmte Zeit verlängert, wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete. Der 51-Jährige hatte zuvor behauptet, als Attaché für Sport, Kultur und humanitäre Angelegenheiten der Zentralafrikanischen Republik nicht mehr von seinen Gläubigern belangt werden zu können. London - Der ehemalige Tennis-Star Boris Becker behauptet britischen Medien zufolge nicht mehr, diplomatische Immunität zu genießen. (Politik, 03.12.2018 - 17:42) weiterlesen...

Krise in Schwedischer Akademie: Gericht verschärft Strafe. Das Berufungsgericht in Stockholm verurteilte den Theaterregisseur zu zweieinhalb Jahren Gefängnis. Die Richter sahen es als erweisen an, dass Arnault eine Frau 2011 zweimal vergewaltigt hatte. In erster Instanz war der 72-Jährige wegen einer Vergewaltigung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte die Vorwürfe stets bestritten. Stockholm - Der Franzose Jean-Claude Arnault, dessen Fall die Krise in der Schwedischen Akademie ausgelöst hatte, ist mit seiner Berufungsklage gescheitert. (Politik, 03.12.2018 - 15:46) weiterlesen...