Prozesse, Wohnen

Karlsruhe - Rechtfertigt schon die Gefahr von Schimmelbildung eine Mietkürzung - mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof.

05.12.2018 - 04:58:06

Bundesgerichtshof prüft Mietminderung bei Schimmelgefahr. Die Kläger aus Schleswig-Holstein, die in günstigen und preisgebundenen Wohnungen desselben Vermieters wohnen, wollen die Miete mindern. Sie begründen dies unter anderem mit dem Zustand der Wohnungen. Dort bestehe wegen fehlender Dämmung jeden Winter die Gefahr von Schimmelbildung. Das Risiko könne durch Lüften und Heizen nicht beseitigt werden. Die Vorinstanz hatte den beiden Recht gegeben. Der Vermieter legte dagegen Revision ein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mieter scheitern vor Gericht - Keine Mietkürzung bei Schimmelgefahr. Das hat am Mittwoch der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden und damit die Position von Vermietern gestärkt. Karlsruhe - Allein das Risiko von Schimmelbildung in älteren und nicht gedämmten Gebäuden berechtigt nicht dazu, die Miete zu kürzen. (Politik, 05.12.2018 - 15:24) weiterlesen...

Keine Mietkürzung bei Schimmelgefahr - Mieter scheitern vor Gericht. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden und damit die Position von Vermietern gestärkt. Diese schuldeten ihren Mietern keinen Neubau-Standard, so der zuständige Senat. Damit scheiterten die Mieter zweier Wohnungen mit ihrer Klage gegen eine große Immobiliengesellschaft in Glinde. Die Kläger, die in günstigen und preisgebundenen Wohnungen wohnen, wollten weniger zahlen. Das begründeten sie mit dem Zustand der 1968 und 1971 erbauten Objekte. Karlsruhe - Allein das Risiko von Schimmelbildung in älteren und nicht gedämmten Gebäuden berechtigt nicht dazu, die Miete zu kürzen. (Politik, 05.12.2018 - 15:16) weiterlesen...

Klage um ungedämmte Wohnungen - Miete kürzen, wenn Schimmel droht? - BGH zweifelt Karlsruhe - Haben Mieter nicht gedämmter Wohnungen das Recht, die Miete zu kürzen, nur weil sich Schimmel bilden könnte? Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ließ am Mittwoch während einer Verhandlung über zwei Klagen deutliche Zweifel daran erkennen. (Politik, 05.12.2018 - 13:36) weiterlesen...

Möglichkeit schon Mangel? - Bundesgerichtshof prüft Mietminderung bei Schimmelgefahr. Verhandelt werden die beiden Klagen von Mietern zweier Wohnungen im schleswig-holsteinischen Glinde. Karlsruhe - Rechtfertigt allein schon die Gefahr von Schimmelbildung eine Mietkürzung - mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof (BHG) in Karlsruhe. (Politik, 05.12.2018 - 05:08) weiterlesen...