Urteile, Verfassung

Karlsruhe - Beamte dürfen in Deutschland auch in Zukunft nicht streiken.

12.06.2018 - 10:46:05

Streikverbot für Beamte bleibt unangetastet. Das Bundesverfassungsgericht wies vier gegen das Streikverbot gerichtete Verfassungsbeschwerden von beamteten Lehrern zurück. «Ein Streikrecht für Beamte löste eine Kettenreaktion in Bezug auf die Ausgestaltung des Beamtenverhältnisses aus und zöge fundamentale Grundsätze des Berufsbeamtentums in Mitleidenschaft», sagte der Präsident des Gerichts, Andreas Voßkuhle, bei der Urteilsverkündung in Karlsruhe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dreyer: Länder wollen Rundfunkbeitrag zügig neu regeln. «Die Länder werden die ihnen vom Gericht übertragene Aufgabe zügig angehen», erklärte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Das Bundesverfassungsgericht hält den Rundfunkbeitrag grundsätzlich für verfassungsgemäß. Menschen mit Zweitwohnung müssen künftig aber nicht mehr den doppelten Rundfunkbeitrag zahlen, weil die bisherige Regelung gegen den Grundsatz der Belastungsgleichheit verstoße, entschied das Gericht in Karlsruhe. Karlsruhe - Die Neuregelung des Rundfunkbeitrags für Menschen mit Zweitwohnung soll nach dem Willen der Bundesländer bald beginnen. (Politik, 18.07.2018 - 12:52) weiterlesen...

Beanstandung im Detail - Verfassungsrichter: Rundfunkbeitrag rechtens. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen. Eine Sache missfällt den Richtern aber. Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. (Politik, 18.07.2018 - 11:31) weiterlesen...

Verfassungsrichter: Rundfunkbeitrag rechtens. Menschen mit zwei Wohnungen, die den Beitrag bisher doppelt zahlen müssen, werden aber zu stark benachteiligt. Das hat das Bundesverfassungsgericht mit dem heute verkündeten Urteil entschieden. Betroffene können ab sofort einen Antrag auf Befreiung vom zweiten Beitrag stellen. Der Gesetzgeber muss bis spätestens Mitte 2020 nachbessern. Karlsruhe - Der 2013 eingeführte Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. (Politik, 18.07.2018 - 10:50) weiterlesen...

Klagen in Karlsruhe - Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß Karlsruhe - Der Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. (Politik, 18.07.2018 - 10:18) weiterlesen...

Nachbesserungen gefordert - Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß. Das Bundesverfassungsgericht beanstandete in seinem am Mittwoch in Karlsruhe verkündeten Urteil aber, dass Menschen mit zwei Wohnungen den Beitrag doppelt zahlen müssen. Karlsruhe - Der Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. (Unterhaltung, 18.07.2018 - 10:16) weiterlesen...

Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß. Das Bundesverfassungsgericht beanstandete in seinem am Mittwoch in Karlsruhe verkündeten Urteil aber, dass Menschen mit zwei Wohnungen den Beitrag doppelt zahlen müssen. Karlsruhe - Der Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. (Politik, 18.07.2018 - 10:12) weiterlesen...