Kriminalität, Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern - Im Fall des mutmaßlichen Rachefeldzugs eines Gärtners aus Rheinland-Pfalz wollen Polizei und Staatsanwaltschaft heute den Stand der Ermittlungen erläutern.

15.03.2019 - 04:52:06

Mörderische Sprengfallen - Ermittler erklären Hintergründe. Wegen eines Streits soll ein 59-Jähriger aus der Nähe von Kaiserslautern Anfang März einen Arzt mit einer Sprengfalle getötet und eine Mutter mit ihrer Tochter verletzt haben. Der Tatverdächtige kann sich nicht mehr äußern, er wurde tot in seinem Haus gefunden. Die Ermittler fürchten, dass der Landschaftsgärtner weitere Sprengfallen hinterlassen hat.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Viele weitere Waffen bei mutmaßlichem Reichsbürger entdeckt. Bei der Durchsuchung von Wohnräumen und Lagerstätten seien insgesamt mehrere hundert Waffen und Waffenteile, Munition, Pyrotechnik und Schwarzpulver beschlagnahmt worden, sagte der Sprecher der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Thomas Müller. Die Polizei begleitete die Durchsuchung an vier Objekten mit teils «chaotischer Wohnsituation» erneut mit einem größeren Aufgebot. Der Mann habe sich kooperativ verhalten. Kordel - Auch am zweiten Tag der Razzia bei einem Waffenhändler und mutmaßlichen Reichsbürger in Kordel bei Trier sind etliche Waffen gefunden worden. (Politik, 15.03.2019 - 18:52) weiterlesen...

Mysteriöser Fall in der Pfalz - Der rücksichtslose Rachefeldzug eines Landschaftsgärtners. So stellt sich ein Kriminalfall in der Pfalz für die Polizei dar. Aus Enttäuschung und Wut baut ein Gärtner tödliche Sprengfallen. (Politik, 15.03.2019 - 18:02) weiterlesen...

Waffenhändler in der Eifel durchsucht. Heute durchsuchten Mitarbeiter der Kreisverwaltung Trier-Saarburg die Wohn- und Geschäftsräume des Mannes in Kordel und beschlagnahmten Waffen und Sprengstoff. Der Abtransport dauert vermutlich den ganzen Tag. Reichsbürger lehnen die Bundesrepublik als Staat ab. Das rheinland-pfälzische Innenministerium geht nach eigenen Angaben landesweit von rund 550 «Reichsbürgern» aus. Bundesweit soll es nach Angaben des Verfassungsschutzes rund 19 000 Mitglieder dieser Szene geben. Kordel - Ein Waffenhändler aus Rheinland-Pfalz soll Teil der Reichsbürgerbewegung sein. (Politik, 14.03.2019 - 12:58) weiterlesen...