Konflikte, Ägypten

Kairo - Nach den Anschlägen auf zwei christliche Kirchen mit mehr als 40 Toten soll in Ägypten für die nächsten drei Monate der Ausnahmezustand gelten.

10.04.2017 - 06:04:05

Nach Anschlägen: Ausnahmezustand in Ägypten angekündigt. Das kündigte Präsident al-Sisi an. Unter anderem muss noch das Parlament zustimmen. Erweiterte Befugnisse sollen den Sicherheitskräften das Vorgehen gegen Extremisten vereinfachen. Die Angriffe von Selbstmordattentätern auf zwei koptische Kirchen waren die schwersten Anschläge auf die christliche Minderheit in Ägypten seit Jahren. Die Terrormiliz IS reklamierte die Taten für sich und drohte mit neuer Gewalt gegen Christen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!