Konflikte, Hilfsorganisationen

Kabul - In der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Bewaffnete eine Deutsche getötet.

21.05.2017 - 10:28:06

Bewaffnete töten deutsche Frau in Kabul. Zudem sei bei dem Angriff auf ein Gästehaus ein Wachmann umgebracht worden, sagte ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums. Eine finnische Frau sei entführt worden, fügte er hinzu. Der britische Sender BBC berichtet, Ziel der Bewaffneten sei ein Gästehaus einer schwedischen Hilfsorganisation gewesen. Wegen der schlechten Sicherheitslage hatten ausländische Organisationen ihre Maßnahmen zuletzt weiter verstärkt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!