Konflikte, Afghanistan

Kabul - Bei zwei Bombenexplosionen sind in Afghanistan mindestens 20 Menschen getötet und 14 weitere verwundet worden.

27.05.2017 - 10:30:04

20 Tote bei Bombenexplosionen in Afghanistan. Die Zahl der Opfer könne noch steigen, teilten die afghanischen Behörden mit. Zehn Tote und acht Verletzte gab es am Samstag, dem ersten Tag des Fastenmonats Ramadan, als eine Autobombe in der Stadt Khost im Südosten des Landes detonierte. Ziel des Anschlags in der Nähe eines Stadions war ein Konvoi einer von den USA ausgebildeten örtlichen Miliz. In Westafghanistan wurde ein Kleinbus von einer am Straßenrand deponierten Bombe zerstört. Zehn Zivilisten seien dabei gestorben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!