Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

K?lner Stadt-Anzeiger

K?ln.

26.03.2021 - 07:37:34

Virologe Klaus St?hr pl?diert f?r Ausgangsbeschr?nkungen - Debatte um britisches Killer-Virus v?llig inakzeptabel. - Der Epidemiologe und Virologe Klaus St?hr hat sich f?r Ausgangsbeschr?nkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie ausgesprochen.

K?ln. - Der Epidemiologe und Virologe Klaus St?hr hat sich f?r Ausgangsbeschr?nkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie ausgesprochen. Da die meisten Infektionen innerhalb von Familien erfolgten, w?ren tiefergreifenden Corona-Ma?nahmen dort am ehesten erfolgreich, sagte St?hr im Podcast "Die Wochentester" von "K?lner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". "Man m?chte die hei?e Kartoffel nicht anfassen, in die Familien einzugreifen. In Frankreich hat man es gemacht. Wenn man tats?chlich kausal arbeiten w?rde, m?sste man diese unliebsame Ausgangsbeschr?nkung nochmal erw?gen und vielleicht auch besser kommunizieren." Der Experte ist aber auch der Ansicht, dass die Politik eine Meldeinzidenz zwischen 100 und 150 akzeptieren m?sse. "Es wird immer mehr F?lle geben, wenn man ?ffnet, so lange der Fr?hling noch nicht da ist."

Die Debatte um die britische Corona-Mutation verfolgt der ehemalige Leiter des Globalen Influenza-Programms und SARS-Forschungskoordinator der WHO mit Kopfsch?tteln. "Ich halte die Diskussion gegenw?rtig, dass man von der B.1.1.7-Variante von einem 'Killer-Virus' spricht, f?r v?llig inakzeptabel." Die Werte aus England l?gen vor und die Daten seien unstrittig. "Allerdings wird in Deutschland und auch in anderen L?ndern das gebetsm?hlenartig wiederholt, ohne eigene Daten vorlegen zu k?nnen und ohne gut unterscheiden zu k?nnen, ob die Zunahme der F?lle auf die Variante zur?ckzuf?hren ist, Pandemiem?digkeit, die ?nderung der Teststrategie oder auf die h?here Mobilit?t. Solange man das nicht kausal hinterlegen kann, bleibt alles spekulativ." Angesichts der mangelnden Teststrategie in Schulen und Kitas sagt er: "Es wird so sein, dass sich alle Kinder unter 12 Jahren h?chstwahrscheinlich nat?rlich infizieren werden. Wir wissen, dass die Konsequenzen sehr gering sind, aber die gibt es."

Die Aussagen von Klaus St?hr h?ren Sie im Podcast "Bosbach & Rach - Die Wochentester" ab Freitag, 7 Uhr auf http://www.ksta.de/wochentester und rnd.de. Der Podcast mit Wolfgang Bosbach und Star-Koch Christian Rach ist au?erdem abrufbar ?ber Apple Podcasts, Spotify, Amazon Music, Audio Now, Deezer und Podimo

Pressekontakt:

K?lner Stadt-Anzeiger Newsdesk Telefon: 0221 224 2080

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/66749/4874075 K?lner Stadt-Anzeiger

@ presseportal.de