Unfälle, Notfälle

Juneau ? Aus einem in Alaska abgestürzten Wasserflugzeug haben US-amerikanische Rettungskräfte elf Menschen lebend geborgen.

11.07.2018 - 09:26:06

Elf Menschen aus abgestürztem Flugzeug in Alaska gerettet. Die Einsatzkräfte fanden das Wrack an einem Berghang in rund 600 Metern Höhe auf der Prince-of-Wales-Insel, rund 400 Kilometer südlich von Juneau, der Hauptstadt Alaskas, wie die US-Küstenwache mitteilte. Der Pilot selbst hatte den Notruf abgesetzt. Eine Foto der Küstenwache zeigt ein weißes Kleinflugzeug, das beschädigt auf grauen Felsen liegt. Der Pilot und die zehn Passagiere haben kleinere Verletzungen, ihnen ging es aber ansonsten gut.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Feuerwehr gibt nach Unfall in Industriepark Entwarnung. An verschiedenen Stellen fielen Messungen negativ aus. Alle Straßensperrungen in den Stadtteilen Griesheim und Nied wurden aufgehoben. Aus noch ungeklärter Ursache waren am frühen Morgen Salzsäuredämpfe ausgetreten. Diese können beim Einatmen giftig sein und in höherer Konzentration zu Verätzungen der Haut führen. Die Anwohner waren durch Warnsirenen aufgefordert worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten und sich nicht im Freien aufzuhalten. Frankfurt/Main - Nach dem Austritt eines chemischen Stoffs im Industriepark Griesheim in Frankfurt hat die Feuerwehr Entwarnung gegeben. (Politik, 13.11.2018 - 08:42) weiterlesen...

Chemieunfall in Frankfurter Industriepark. In Griesheim und dem angrenzenden Stadtteil Nied wurden vorsorglich Warnsirenen ausgelöst. Die Bewohner wurden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Nach ersten Messungen auf dem Gelände sowie in der Umgebung gibt es aber keine Gefährdung für die Bevölkerung. Dennoch wurden vorsichtshalber Straßen für den Verkehr gesperrt. Frankfurt/Main - Im Industriepark im Frankfurter Stadtteil Griesheim ist am Morgen ein mit einer flüssigen Chemikalie beladener Lastwagen umgekippt. (Politik, 13.11.2018 - 06:56) weiterlesen...

Straßensperrung, Warnsirenen - Chemieunfall in Frankfurter Industriepark. Im Industriepark Griesheim ist ein Lastwagen mit einer Chemikalie umgekippt. Eine Gefahr für die Bevölkerung soll nicht bestehen. Durch Sirenengeheul werden die Menschen in den Frankfurter Stadtteilen Griesheim und Nied am Dienstag aus dem Schlaf gerissen. (Politik, 13.11.2018 - 06:42) weiterlesen...

Feuerwehr warnt wegen möglichen Chemieunfalls in Frankfurt. In den Stadtteilen Griesheim und Nied wurden vorsorglich Warnsirenen ausgelöst. Die Bewohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Beide Stadtteile wurden für den Verkehr gesperrt. Was genau passiert ist, wurde noch nicht bekanntgegeben. Frankfurt/Main - In einem Industriepark in Frankfurt ist es möglicherweise zu einem Chemieunfall gekommen. (Politik, 13.11.2018 - 05:48) weiterlesen...