Bayern, Deutschland

Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben

11.11.2022 - 10:47:22

  • Der Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider ist tot. - Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

    Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

  • Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider ist tot. - Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

    Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

Der Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider ist tot. - Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpaJournalist und Sprachkritiker Wolf Schneider ist tot. - Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

Der Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider ist tot. Er starb am Freitag in Starnberg im Alter von 97 Jahren, wie seine Familie auf Anfrage mitteilte. Zunächst hatte «sueddeutsche.de» berichtet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ADAC übernimmt DTM: «Motorsportliches Kulturgut». Boss Gerhard Berger verkauft nun die Markenrechte an der Rennserie. Der ADAC greift zu und will ein «neues Kapitel» schreiben. Die DTM hatte finanzielle Probleme. (Sport, 02.12.2022 - 14:23) weiterlesen...

Umschulen und ausbilden statt kündigen und suchen. Die Rechnung dahinter ist auch jenseits des Fachkräftemangels eindeutig. Siemens bündelt seine Weiterbildungs- und Umschulungskapazitäten in einer Digitalisierungsakademie. (Wirtschaft, 02.12.2022 - 05:23) weiterlesen...

Arzt: «Kinder sterben, weil wir sie nicht versorgen können». Durch die Infektionswelle mit dem vor allem für Babys gefährlichen Erreger RSV droht ein Kollaps. Die Lage auf Intensivstationen der Kinderkliniken ist ohnehin schon lange prekär. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 18:43) weiterlesen...

Arzt: «Kinder sterben, weil wir sie nicht versorgen können». Durch die Infektionswelle mit RSV droht der Kollaps. «Kinder sterben, weil wir sie nicht mehr versorgen können», warnt ein Arzt. Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist schon lange prekär. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 16:25) weiterlesen...

Kinderkliniken droht der Kollaps - «Katastrophale Lage». Durch die Infektionswelle mit RSV droht der Kollaps. «Kinder sterben, weil wir sie nicht mehr versorgen können», warnt ein Arzt. Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist schon lange prekär. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 13:59) weiterlesen...

Skistart an der Zugspitze - Zuversicht in schwierigen Zeiten. Die Zugspitze startet in die Wintersaison. Die Corona-Auflagen sind erstmals weg - eine normale Skisaison wird es trotzdem nicht. Ab Freitag können Skifahrer an Deutschlands höchstem Berg ihre Schwünge ziehen. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 08:30) weiterlesen...