Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
EU, Regierung

Johnson: Kein Rücktritt im Fall von Brexit-Verschiebung

10.07.2019 - 03:32:06

Johnson: Kein Rücktritt im Fall von Brexit-Verschiebung. London - Boris Johnson bleibt im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May der klare Favorit. Niemand habe ihm zugetraut, die Brexit-Volksabstimmung 2017 mit seiner Kampagne für den EU-Austritt zu gewinnen, sagte er am Abend in der einzigen TV-Debatte mit seinem Konkurrenten Jeremy Hunt beim Sender ITV. Johnson will im Falle eines Erfolgs bei einer innerparteilichen Abstimmung als britischer Premierminister nicht zurücktreten, wenn er sein Versprechen auf einen EU-Austritt am 31. Oktober nicht einlösen kann.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aufgeblasen. Unter dem Motto «Nein zu Boris, Ja zu Europa» zogen sie durch London. Mit einer riesigen aufblasbaren Boris-Johnson-Puppe am Himmel haben Demonstranten gegen den voraussichtlich neuen britischen Premierminister protestiert. (Media, 20.07.2019 - 22:30) weiterlesen...

Vorm Wechsel in Downing Street - Anti-Brexit-Demo in London: Riesen-Puppe verspottet Johnson. Am kommenden Dienstag wird der Name des neuen Premiers verkündet. «Baby Blimp» - so heißt eine aufblasbare Puppe, mit der Demonstranten gegen den wahrscheinlichen Nachfolger von Theresa May protestieren. (Politik, 20.07.2019 - 19:56) weiterlesen...

Demonstration gegen Boris Johnson in London. Unter dem Motto «Nein zu Boris, Ja zu Europa» zogen sie durch London. Der Protestzug wurde von «March for Change» organisiert, einem Zusammenschluss EU-freundlicher Gruppen. Die Puppe sehe vielleicht ein bisschen nach unbeschwertem Spaß aus, aber sie habe eine ernsthafte Botschaft, sagte Tom Brufatto, einer der Organisatoren. London - Mit einer riesigen Boris-Johnson-Puppe am Himmel haben Demonstranten gegen den voraussichtlich neuen britischen Premierminister protestiert. (Politik, 20.07.2019 - 14:50) weiterlesen...

Zur Verhinderung von «No Deal» - Britischer Minister: Misstrauensvotum gegen Johnson denkbar. Im heillos über den Brexit zerstrittenen Parlament dürfte er auf ähnliche Schwierigkeiten treffen wie seine Vorgängerin. Es gibt kaum einen Zweifel, dass der neue Premierminister in Großbritannien Boris Johnson heißen wird. (Politik, 19.07.2019 - 15:52) weiterlesen...

Tagesbefehl Rücktritt - Von der Leyen setzt alles auf eine Karte. Wahlsieg im EU-Parlament oder Niederlage - sie wird als Verteidigungsministerin zurücktreten. Vor der Entscheidung über ihre Zukunft an der Spitze der EU-Kommission macht von der Leyen eine klare Ansage. (Politik, 15.07.2019 - 22:44) weiterlesen...

Premierministerkandidat - Affäre um Botschafterleak belastet Johnson-Kandidatur. Auch für Premierministerkandidat Johnson wird die Sache unangenehm. Hat US-Präsident Trump das Atomabkommen mit Iran aufgekündigt, um seinem Vorgänger Obama eins auszuwischen? Das legt ein an die Presse durchgesickerter Bericht des britischen Botschafters in den USA nahe. (Politik, 14.07.2019 - 15:27) weiterlesen...