International, Nahost

Jerusalem - Außenminister Heiko Maas hat bei seiner Reise ins Heilige Land Gesprächsbereitschaft von den Palästinensern im Nahost-Konflikt gefordert.

26.03.2018 - 16:12:05

Maas fordert Gesprächsbereitschaft von Palästinensern. Er wolle aber auch in dieser schwierigen Lage die Menschen hier ermuntern, keine Brücken abzubrechen, sagte Maas in Ramallah. Die Palästinenser sollten zudem bereit sein, mit den USA zu sprechen. Vor der Pressekonferenz hatte Maas Präsident Mahmud Abbas getroffen. Am Vormittag war Maas in Jerusalem mit rund 30 Holocaust-Überlebenden zusammengekommen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!