Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Parteien, Jeder

In keiner Bundestagsfraktion sitzen so viele Polizisten und Soldaten wie in der AfD.

12.07.2019 - 00:02:13

Jeder siebte AfD-Bundestagsabgeordnete ist Polizist oder Soldat

Das ergab eine Auswertung des Nachrichtenmagazins Focus der Biografien aller 709 Bundestagsabgeordneten. Demnach sind oder waren 13 der 91 AfD-Mandatsträger Sicherheitsbeamte. Das entspricht einem Anteil von mehr als 14 Prozent aller Mitglieder der AfD-Bundestagsfraktion.

Im Vergleich zu den anderen Parteien zeigten sich große Unterschiede: In der SPD-Bundestagsfraktion liege der Wert bei 2,6 Prozent, in der Unionsfraktion bei 2 Prozent. Bei den Bundestagsfraktionen der FDP, der Grünen und der Linkspartei stellten aktive oder ehemalige Sicherheitsbeamte jeweils deutlich unter 2 Prozent der Abgeordneten, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor einem Vertrauensverlust von Sicherheitsbeamten gegenüber der Bundesregierung. "Viele Polizisten fühlen sich alleingelassen und zu wenig ernst genommen. Das macht sie empfänglich für die Parolen extremer Parteien", sagte GdP-Vorstand Jörg Radek dem Nachrichtenmagazin Focus. Äußerungen des CDU-Politikers Friedrich Merz, wonach die Union zahlreiche Stimmen von Sicherheitsbeamten an die AfD verliere, hatten eine Diskussion über einen "Rechtsruck" bei Polizei und Bundeswehr ausgelöst.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Von der Leyen will sich aus CDU-Parteispitze zurückziehen Die neu gewählte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zieht sich aus der CDU-Parteispitze zurück. (Politik, 18.07.2019 - 19:10) weiterlesen...

Söder kritisiert SPD im Streit um von der Leyen Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Markus Söder hält es für ausgeschlossen, dass die Große Koalition in Berlin nach dem Eklat um die Nichtwahl Ursula von der Leyens (CDU) durch die deutschen EU-Abgeordneten der SPD zur Tagesordnung übergeht. (Politik, 18.07.2019 - 00:02) weiterlesen...

Caspary kritisiert SPD für Nein-Stimmen gegen von der Leyen Der Vorsitzende der deutschen CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary (CDU), hat mit Verärgerung auf die vielen Nein-Stimmen für Ursula von der Leyen (CDU) bei ihrer Wahl zur EU-Kommissionschefin reagiert. (Politik, 17.07.2019 - 19:36) weiterlesen...

Altkanzler Schröder lobt Wahl von der Leyens und kritisiert SPD Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Wahl von Ursula von der Leyen (CDU) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gelobt. (Politik, 17.07.2019 - 18:01) weiterlesen...

Schäfer-Gümbel verteidigt Nein-Stimmen gegen von der Leyen Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet. (Politik, 17.07.2019 - 17:35) weiterlesen...

Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat den Zustand der FDP scharf kritisiert. (Politik, 17.07.2019 - 00:01) weiterlesen...