Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Zugverkehr

In einem Brief an Andreas Scheuer (CSU) werfen Abgeordnete der Grünen dem Verkehrsminister Tatenlosigkeit in Sachen Bahn vor.

11.09.2020 - 13:04:57

Grüne klagen über Scheuers Tatenlosigkeit in Sachen Bahn

Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Scheuer hatte im vergangenen Jahr einen Diskussionsprozess über die Zukunft der Bahn "ohne Denkverbote" angekündigt.

Sie hätten die Ankündigung "ernst genommen", erklären die Grünenabgeordneten und konkrete Vorschläge gemacht. Doch für Scheuer sei die angekündigte Reformdiskussion "kein Thema mehr" gewesen. "Bis heute haben Sie keinen einzigen Vorschlag vorgelegt und die Arbeit daran verweigert", heißt es in dem Brief, den neben Fraktionschef Anton Hofreiter der Bahn-Experte der Fraktion, Matthias Gastel, und der haushaltspolitische Sprecher Sven-Christian Kindler unterschrieben haben. Es sei der falsche Ansatz, "planlos" Geld nachzuschießen und dem Konzern gleichzeitig "heftige Sparzwänge" aufzubürden. Die Grünen erneuern ihre Forderung nach einer zweiten Bahn-Reform. "Damit die Bahn-Reform nicht zu einem weiteren hohlen Versprechen von Ihnen wird, fordern wir Sie auf, schleunigst einen Dialogprozess zu skizzieren", schreiben sie Scheuer. Regierung und Opposition müssten die Bahn gemeinsam "durch die Krise führen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kuban: Kanzlerkandidat erst Ende März nominieren Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat sich gegen die Forderung des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Volker Bouffier gewandt, den Kanzlerkandidaten der Union noch vor der Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden zu bestimmen. (Politik, 27.09.2020 - 01:03) weiterlesen...

Kantar/Emnid: FDP legt nach Parteitag zu Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, kann die FDP nach ihrem Parteitag einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche zulegen und kommt nun auf sechs Prozent. (Politik, 27.09.2020 - 00:05) weiterlesen...

Scholz: Ich will Kanzler werden Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz hält trotz der niedrigen Umfragewerte seiner SPD den Wahlsieg für möglich. (Politik, 27.09.2020 - 00:04) weiterlesen...

Wahl eines AfD-Kandidaten in Gera: Grüne fordern Aufklärung von CDU Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat die Wahl eines AfD-Politikers zum Vorsitzenden des Stadtrates im thüringischen Gera kritisiert. (Politik, 26.09.2020 - 05:03) weiterlesen...

SPD-Chef beklagt Abschneiden bei NRW-Kommunalwahlen Vor dem Stichwahlwochenende in Nordrhein-Westfalen hat SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans fehlende Anerkennung des Engagements der SPD für Städte und Gemeinden beklagt. (Politik, 26.09.2020 - 05:03) weiterlesen...

SPD-Chef hält an 30-Prozent-Ziel bei Wahlen fest SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans hält trotz schlechter Umfragewerte an dem Ziel fest, die SPD in Wahlen wieder über 30 Prozent zu bringen. (Politik, 26.09.2020 - 05:03) weiterlesen...