Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Asyl, Zahl

In diesem Jahr wurden nach Daten der EU-Asylbehörde EASO bis zum 24.

15.10.2019 - 00:02:57

Zahl der Asylanträge in Europa gestiegen

September bereits 487.000 Asylanträge in der EU sowie der Schweiz und Norwegen gestellt. Das war ein Zehntel mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, so EASO-Zahlen, über die die "Welt" (Dienstagausgabe) berichtet. Angesichts der neuen Zahlen kommt aus der Unions-Bundestagsfraktion die Forderung nach einer strengeren Zuwanderungspolitik.

"Dauerhaft darf es keine illegale Migration nach Europa geben, weder auf dem Land- noch auf dem Seeweg. Es ist höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel in der Seenotrettungspolitik der EU nach dem Vorbild des australischen `No-way`-Prinzips", sagte Kai Wegner, Vorsitzender der Berliner CDU, der "Welt". Laut dem Bundestagsabgeordneten würde dies bedeuten, "alle auf dem Mittelmeer aufgegriffenen Menschen ohne Ausnahme zurück zu bringen". Damit würden "Anreize für Überfahrten mit nicht hochseetauglichen Booten auf Null reduziert und dem Sterben auf dem Mittelmeer endlich ein Ende bereitet". Die EU-Staaten müssten dann mit viel Geld und Personal eine menschenwürdige Unterbringung in Rückkehrzentren gewährleisten. Auch müsse geprüft werden, ob und wie besonders Schutzbedürftige legal eingeflogen werden können. "Solange die illegale Zuwanderung anhält, werden die politischen Ränder stärker", sagte Wegner der "Welt".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

BAMF sieht sich gut gerüstet für wachsende Zahl von Balkan-Flüchtlingen Angesichts einer wachsenden Zahl von Flüchtlingen, die über den Balkan Richtung Deutschland ziehen, hält sich das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für gut gerüstet. (Politik, 15.11.2019 - 00:02) weiterlesen...

BAfF: Tausende traumatisierte Flüchtlinge ohne Therapieplatz Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF) warnt davor, dass viele traumatisierte Asylsuchende in Deutschland keinen Therapieplatz bekommen. (Politik, 12.11.2019 - 01:01) weiterlesen...

Ende der Residenzpflicht: NRW sagt Kommunen Hilfe zu Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat den Kommunen Unterstützung bei der Bewältigung des verstärkten Zuzugs von Flüchtlingen nach dem Auslaufen der Wohnsitzauflage zugesagt. (Politik, 11.11.2019 - 11:40) weiterlesen...

FDP drängt auf Unterstützung für Bosnien und Herzegowina Abgeordnete aus Union und FDP drängen die Bundesregierung, die Balkanstaaten stärker zu unterstützen, um eine erneute Migrationskrise in Mitteleuropa abzuwenden. (Politik, 11.11.2019 - 00:01) weiterlesen...

2.114 Grenzübertritte trotz Ablehnung, Abschiebung oder Sperre In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 sind insgesamt 2.114 abgelehnte und abgeschobene Asylbewerber oder kriminelle Migranten mit Einreisesperren von Bundespolizisten aufgegriffen worden. (Politik, 10.11.2019 - 00:08) weiterlesen...

Migration über Balkanroute nimmt wieder zu Die illegale Migration über die Türkei, Griechenland und den Balkan nimmt wieder zu. (Politik, 10.11.2019 - 00:03) weiterlesen...