Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Champions League

In der Premier League steckt Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool in der Krise.

11.03.2021 - 04:20:10

Champions League - Klopp trickst Nagelsmann aus: «Setzen uns keine Limits». In der Champions League zeigt die Mannschaft ein ganz anderes Gesicht.

Budapest - Jürgen Klopp lächelt wieder. Der Trainer des FC Liverpool wirkte nach dem souveränen 2:0 gegen RB Leipzig gelöst wie selten in den vergangenen Wochen und zeigte seinem ehrgeizigen Amtskollegen Julian Nagelsmann zugleich die Grenzen auf.

«Die größte Leistung ist, dass wir dafür gesorgt haben, dass man in beiden Spielen nicht gesehen hat, wie gut Leipzig eigentlich ist. Die sind normalerweise ein Powerhouse. Doch wir haben gut verteidigt und sie nicht ins Spiel kommen lassen», sagte Klopp nach dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League.

Im Trainer-Duell mit Nagelsmann steht es nun insgesamt 4:0 für Klopp. Der 53-Jährige hatte in der Videoanalyse den Ansatz gefunden, um die Mannschaft seines 20 Jahre jüngeren Kollegen zu knacken. «Wenn man RB machen lässt, sind sie richtig gut», betonte Klopp. «Sie kriegen nicht oft den Druck, den sie von uns bekommen haben. Das war eine komplexe Aufgabe und das haben die Jungs gut gemacht.» Wie im Hinspiel trafen auch im zweiten Budapester Duell die beiden Stars Mohamed Salah (70.) und Sadio Mané (74.) binnen weniger Minuten.

Beeindruckend war zudem, wie sich seine Mannschaft nicht anmerken ließ, dass sie in der Premier League sechs der vergangenen sieben Spiele verloren hat. Das fand auch ein Ex-Leipziger. «Liverpool hat wieder im Stil einer europäischen Spitzenmannschaft gespielt. Man hat den Unterschied gesehen», sagte der frühere RB-Coach Ralf Rangnick.

Von Leipzig kam offensiv zu wenig, Nagelsmann vermisste vor allem die Emotionen im Spiel. Einzig ein Schuss von Dani Olmo (10.) und ein Kopfball an die Latte von Alexander Sörloth (65.) schreckten Liverpool kurz auf. Man habe, befand Nagelsmann, völlig verdient verloren.

Liverpool will nun sein Momentum in der Königsklasse nutzen. Schließlich ist der Wettbewerb die letzte Chance auf einen Titel in dieser Saison. Und nach dem Absturz auf Platz acht der Premier League wohl auch die einzige Möglichkeit, in der nächsten Spielzeit wieder im wichtigsten Europacup zu spielen.

«Es geht so weit, wie es geht. Wir setzen uns keine Limits», sagte Klopp und schränkte ein: «Wir gehen aber jetzt auch nicht aus dem Stadion und sagen, wir hauen jetzt wieder alle aus dem Stadion.» Bereits 2019 hatte Klopp mit dem FC Liverpool die Champions League gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-772264/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Turnier in der Corona-Krise - Das große Zittern: München droht EM-Aus - DFB unter Druck. Für die EM in diesem Sommer droht das Aus als Co-Gastgeber. Die Fans protestieren gegen die Europapokal-Reform. Es sind entscheidende Tage für den Deutschen Fußball-Bund. (Sport, 18.04.2021 - 13:20) weiterlesen...

Corona-Krise - Münchens Oberbürgermeister: Keine Zuschauer-Garantie für EM Berlin - Die Stadt München kann der Europäischen Fußball-Union weiterhin keine Garantie für die Ausrichtung der vier EM-Spiele in diesem Sommer vor Zuschauern geben. (Sport, 18.04.2021 - 13:16) weiterlesen...

Fußball in Europa - Europapokal-Reform, Zuschauer bei EM: UEFA muss entscheiden Wie sieht die Champions League ab der Saison 2024 aus? Bleibt München EM-Gastgeber und in welchen Städten findet das Turnier statt? Im europäischen Fußball wird es in den kommenden Tagen wichtige Entscheidungen geben. (Sport, 16.04.2021 - 14:16) weiterlesen...

Pläne der Clubvereinigung - Brief von Fanvertretern: Europapokal-Reform eine «Gefahr» Berlin - Fanvertretungen europäischer Spitzenvereine wie dem FC Bayern München und Borussia Dortmund haben sich gegen die Reformpläne der Clubvereinigung ECA für die Champions League ausgesprochen. (Sport, 16.04.2021 - 11:30) weiterlesen...

Champions League - Bitterer Abschied von der großen Bühne: BVB hadert mit Elfer. Doch ein umstrittener Elfmeterpfiff für Man City bringt den BVB aus dem Tritt. Der Traum vom ersten Halbfinale in der Champions League seit 2013 war zum Greifen nahe. (Sport, 15.04.2021 - 16:06) weiterlesen...

Champions League - Elfmeter verstärkt BVB-Frust über Europa-Abschied. Minute kann der BVB von einem Coup gegen den Titelfavoriten Manchester City träumen. Doch ein viel diskutierter Elfmeterpfiff bringt den Revierclub aus dem Tritt. Das verstärkt den Frust. Bis zur 55. (Politik, 15.04.2021 - 07:14) weiterlesen...