Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Internet

In der Debatte um eine Reform des Parteiengesetzes für digitale Vorstandswahlen bei virtuellen Parteitagen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil auf das Bundesinnenministerium verwiesen.

21.11.2020 - 07:49:44

Klingbeil: SPD zu Änderungen im Parteiengesetz bereit

"Die SPD ist seit Monaten bereit, gemeinsam mit den anderen Parteien die nötigen Änderungen im Parteiengesetz vorzunehmen, um digitale Parteitage mit Wahlen rechtssicher zu machen", sagte Klingbeil der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Vorwürfe, dass seine Partei wichtige Änderungen verzögern würde, wies Klingbeil zurück.

"Auch wenn der zeitliche Druck wegen des anstehenden Parteitages im Januar vor allem bei der CDU liegt, stehen wir ganz sicher nicht auf der Bremse", sagte er. "Viel mehr warten wir darauf, dass das Innenministerium uns mitteilt, was es für die Rechtssicherheit braucht." Mitte Januar will die CDU ihren Parteitag digital abhalten und einen der drei bisherigen Bewerber (Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen) zum Nachfolger von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer bestimmen. Ob für eine gültige Entscheidung allein auf dem virtuellen Weg nur das Parteiengesetz oder auch die Verfassung geändert werden muss, ist unter Juristen umstritten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD-Politikerin Schmidt kritisiert Fraktionschef Mützenich Die SPD-Abgeordnete und frühere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt kritisiert den Umgang mit ihrer Kandidatur für das Amt der Bundestagsvizepräsidentin. (Politik, 27.11.2020 - 14:22) weiterlesen...

Junge Union fordert Entscheidung über CDU-Parteivorsitz im Januar Die Junge Union verlangt von der CDU-Führung, den mehrfach verschobenen Bundesparteitag bis Mitte Januar abzuhalten und dann einen neuen Parteivorsitzenden zu wählen. (Politik, 27.11.2020 - 11:02) weiterlesen...

Röttgen funkt wieder Signale für Kanzlerkandidatur von Söder Norbert Röttgen, Kandidat für den CDU-Vorsitz und in Umfragen mittlerweile vor Armin Laschet, schließt im Falle seiner Wahl eine Kanzlerkandidatur von CSU-Chef Markus Söder für die Union nicht aus. (Politik, 27.11.2020 - 07:29) weiterlesen...

Infratest: Leichter Stimmenverlust für die Union Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union aus CDU und CSU auf 35 Prozent der Wählerstimmen. (Politik, 26.11.2020 - 23:57) weiterlesen...

Berlins Innensenator erwartet AfD-Hochstufung zum Verdachtsfall Andreas Geisel (SPD), Senator für Inneres und Sport in Berlin, rechnet mit einer Hochstufung der Gesamtpartei AfD zum Verdachtsfall. (Politik, 26.11.2020 - 18:53) weiterlesen...

Stadt Kalkar droht AfD mit Abbruch des Parteitags Die Stadt Kalkar in NRW droht der AfD mit einem Abbruch ihres Parteitags, sollte die verordnete Maskenpflicht im großen Stil nicht eingehalten werden. (Politik, 25.11.2020 - 14:28) weiterlesen...